Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

beinwil

Ein Juni voller sportlichen Glanzlichter

Text und Bild: Eing.

70‘000 Turnerinnen und Turner an einem Ort – damit ist das Eidgenössische Turnfest der grösste Breitensportanlass der Schweiz. Es findet nur alle sechs Jahre statt und die aktiv turnenden Böjuer waren bereits seit einigen Jahren nicht mehr dabei.

2019 soll sich dies definitiv ändern: Seit Anfang Jahr trainieren 15 STV-Mitglieder auf das grosse Fest hin. Am 21. Juni absolvieren sie den Fachtest Volley, messen sich in der Pendelstafette, machen Weitsprung oder Kugelstossen. Fünf der jungen Aktiven (ab der 9.Klasse) suchen zudem die Herausforderung im Einzelwettkampf Leichtathletik 6-Kampf (100 m, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstossen, Speerwurf, 1000 m-Lauf).

Die Jugi-Knaben starten am ersten Festwochenende in einem Teamwettkampf aus Hindernisläufen, Pendelstafette und Fachtest Unihockey.

Schnellster Böjuer am 28. Juni
Der beliebte Dorfanlass findet dieses Jahr am letzten Freitag im Juni statt. Über 200 Läuferinnen und Läufer sind letztes Jahr gestartet und heuer haben alle ab den Piccolini (2014 und jünger) wieder die Gelegenheit dazu. Wird es jemandem gelingen, Merlin Halter und Selina Wick als schnellste Läufer im Dorf abzulösen oder werden die beiden ihre Pokale verteidigen können? Die Anmeldung ist online (www.stv-beinwilamsee.ch) oder via Schule bis am Vorabend des Laufes möglich. Neu gibt es keine Möglichkeit mehr zur Nachmeldung direkt auf Platz.

Läuferinnen und Läufer sowie ihre Fans können sich wiederum in der Festwirtschaft verpflegen.