Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

hallwil

Der Vorstand vom «Verein Kinder in Hallwil» hat wieder alles richtig gemacht und für ein reges Besucheraufkommen gesorgt.

Hallwiler Frühlingsbörse: Für jeden etwas dabei!

Text und Bild: Thomas Moor

Parkplätze waren Mangelware und in der Mehrzweckhalle herrschte Hochbetrieb. Die Frühlingsbörse vom «Verein Kinder in Hallwil» lockte wieder viele Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung nach Hallwil. Zur Attraktivität trug auch ein Warenmarkt vor der Halle bei.

Und einmal mehr glich die Mehrzweckhalle einem Spielhaus mit angehängter Kinderkleiderabteilung – und natürlich vielen kauffreudigen Besuchern. Das war nicht immer so. Drehen wir das Rad der Zeit kurz zurück ins Jahr 2012. Das war die Geburtsstunde der Frühlingsbörse. Eine Premiere mit null Besuchern, wie sich Eva Suter erinnert. «Jetzt nur nicht unterkriegen lassen» war damals die einzig richtige Reaktion. Ein Entschluss und eine bewundernswerte Hartnäckigkeit, die sich gelohnt haben. Denn in den folgenden Jahren hat sich die Frühlingsbörse etabliert und ist zu einem festen Bestandteil im Aktivitätenprogramm vom «Verein Kinder in Hallwil» geworden. Auch bei der jüngsten Ausgabe wieder. An 28 Tischen wurden Kinderkleider und Spielsachen zum Verkauf angeboten. Da war für jeden etwas dabei. Und zum ersten Mal fand vor der Halle ein Märt statt. Hier konnte man sich mit Gemüse, Brot, Schmuck, Blumen, Besticktem und vielem anderem mehr eindecken. Mit Würsten vom Grill, Pommes, Kaffee und Kuchen wurde für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Tombola und Kinderschminken rundeten die Börse perfekt ab.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserere Facebookseite.