Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

seengen

Wie früher: Militärchässchnitten im «Holliger Sämi»

Text und Bild: Eing.

Die «Wirthschaft Holliger Sämi» ist jedes Jahr nur ein einziges Mal dem Publikum geöffnet. Am 25. Mai 2019 lädt der Rotary-Club Lenzburg-Seetal von 12 bis 24 Uhr alle ein, alte Zeiten aufleben zu lassen. Die altehrwürdige «Wirthschaft Holliger Sämi», die Beiz, die im Jahre 1862 ihre Bewilligung erhielt und bis 1990 jedermann offen stand, ist ein wahres Bijou.

Die letzte Stubenwirtin, Fräulein Holliger, wusste genau, auf welchem Stuhl ihre Stammgäste sassen. Gerne erzählte sie von ihren militärischen Gästen, welche für einen Schoppen und ein Plättli nachmittags oder abends vom «Brestenberg» bei ihr einkehrten und vom Aktivdienst mit seinen kulinarischen Höhepunkten, den Chässchnitten aus der Gulasch-Kanone schwärmten.

Für einen Tag steht der «Holliger Sämi» wieder allen offen. Passend zur Nostalgie des Ortes tischt der Rotary Club Lenzburg-Seetal alte Aargauer Spezialitäten auf, wie das legendäre Holliger-Sämi-Plättli mit Rauchwürstli à la Fräulein Holliger, dazu selbstgebackene Brote, «Ärbsesuppe», «Brestenberger» und Rüeblitorte. Als Höhepunkt wird die Original-Militär-Chässchnitte aus der Gulasch-Kanone serviert.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Mit diesem Anlass leistet der Rotary Club Lenzburg-Seetal einen aktiven Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Region. Der Reingewinn fliesst in die Gemeindienstkasse, aus welcher Spontanhilfen in unserem Gebiet und weltweite Grossprojekte unterstützt werden. Geniessen Sie im «Holliger-Sämi» ein paar gemütliche Stunden. Samstag, 25. Mai 2019, durchgehend von 12 bis 24 Uhr.