lehrstellen

Whiskygenuss ist mit Geschichten verbunden

Text und Bild: Patrick Tepper

Traditionelle schottische Single Malts stehen bei Whiskyliebhabern nach wie vor ganz hoch im Kurs. Zu entdecken gab es auf dem Whiskyschiff in Beinwil am See am Freitag und Samstag, 24. und 25. September, auch einige Schweizer Whiskydestillate sowie die beliebten japanischen Whiskys. Aussteller, Besuchende und der organisierende Whiskyclub «Seventeen Drams» zeigten sich zufrieden und dankbar, dass die kleine aber feine Messe in diesem Jahr stattfinden konnte.

Zwei Kursschiffe und die Infrastruktur des Seehotels Hallwil boten die ideale Kulisse für das «Whiskyschiff». Platz für über 20 Aussteller, eine Brennanlage vor Ort, viel Fachwissen und etwas schottische Kultur war das Umfeld für die eigent­lichen Hauptdarsteller der Messe, die Whiskys aus aller Welt. Die «Hermann Brothers» Thomas und Martin vom organisierenden Whisky­club «Seventeen Drams» (Bild links) waren selber mit einem Stand vertreten und zeigten sich zufrieden mit dem Publikumsaufmarsch, der trotz Covid-19-Zertifikatspflicht fast das Niveau der Vorjahre erreicht hatte. Single Malts, limitierte Editionen oder Indipendent Bottling gab es zu entdecken und zu probieren, dazu die Schweizer Destillate, die teilweise mit innovativen Verfahren auf sich aufmerksam machen. Mit Claudio Bernasconi, Geschäftsführer von «World of Whisky by Waldhaus» aus St. Moritz war ein international anerkannter Enthusisiast in Beinwil am See dabei und hatte die eine oder andere Anekdote zu erzählen. Schnell wird klar, dass Whiskygenuss immer mit Geschichten verbunden ist – mit jenen von Tradition, der schottischen Landschaft oder von den Destillierenden. Einige der Whiskys sind Legenden, andere Geschichten werden erst geschrieben, Fans und Zuhörer finden jedoch die meisten. Im Rahmenprogramm wurden Tastings angeboten, bei denen Rolf Spörri am Freitag die Laphroaig-Destillate vorstellte und Ewald J. Stromer am Samstag sechs spannende Whiskys von Bruichladdich präsentierte.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.