lehrstellen

Wandertag an der Schule Beinwil am See

Text und Bild: Eing.

«Auf zum fröhlichen Wandern», hiess es Ende Oktober. So durften etwa 260 Böjuer Schüler, Kindergärtler und Lehrpersonen statt der Schultasche den Rucksack packen und die Wanderschuhe schnüren. Der Wandertag war als Sternmarsch organisiert. So waren die grossen Schülerinnen und Schüler bereits etwas früher und auch länger unterwegs.

Nach einer lustigen Zugfahrt gen Seon ging es los. Ziel waren die Sandsteinhöhlen in Gränichen, wo Mittagsrast war.

Die Kinder hatten kaum Zeit zum Picknicken, denn es gab so viel zu entdecken. Die magischen Höhlen zogen alle in ihren Bann. Der «Jungfernschlupf» lud zum Durchkriechen und die teilweise recht steilen Abhänge zum Hochkraxeln und Runterrutschen.

Nur allzu schnell verging die Zeit und in drei Gruppen wurde wieder nach Seon bzw. Teufenthal zurückgewandert. Bei strahlend blauem Himmel kamen alle gut gelaunt und müde wieder daheim an.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.