lehrstellen

Böjuer Kerzenziehen

Text und Bild: Cornelia Suter

Alle Jahre wieder, werden im Dezember die schönsten, farbigsten, kreativsten und natürlich selbstgemachten Kerzen von den Kindern in der Turnhalle Steineggli hergestellt. Es sind Weihnachtsgeschenke fürs Gotti, den Grosspapi oder einfach für in die eigene Stube zu Hause.

 «Zuerst nehme ich immer blau», erklärt mir Sabrina. Das Mädchen steht mit ihrem noch unberührten Docht neben dem Wachstopf. Nur wenn Sabrina auf die Zehenspitzen steht, reicht es knapp, um über den Topfrand die blaue Wachsfarbe zu sehen. Sabrina taucht ihren Docht ein. «Jetzt muss ich ihn kühlen im kalten Wasser. Dann abwischen mit einem Tuch und dann gehe ich zum grünen Topf», erklärt das Mädchen und macht sich auf und davon. Rund 200 Personen sind dieses Wochenende am Kerzenziehen in der Turnhalle Steineggli in Beinwil am See. Die Helfer versuchen Tipps zu geben bei der Gestaltung, schauen aber auch, dass der Docht sich nicht plötzlich von der Kerze löst. «Dazu muss man sehr langsam arbeiten und die Kerze immer wieder im kalten Wasser kühlen», erklärt Lee Meyer, einer der Helfer im Böjuer Kerzenteam. Und wenn doch einmal ein Unglück passiert? – Dann hätten die kreativen Frauen hier immer eine Lösung parat, lacht ein Papa, welcher gerade mit einem leeren Docht und einer eigentlich bereits gezogenen Kerze seiner Tochter vor dem «Notfalltisch» steht. «Plötzlich hatte sie nur noch den Docht in der Hand und die Kerze lag am Boden», erklärt der Vater das Problem. Die Helferinnen haben aber tatsächlich eine Idee und schneiden die Kerze gekonnt der Länge nach auf. Dann setzen sie die beiden Wachsteile mit einem neuen Docht wieder zusammen und beginnen die noch weiche Kerze zu drehen … ein Kunstwerk, dass an Weihnachten dann Gotti auspacken darf!

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

2021 12 boejuer kerzenziehen2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.