lehrstellen

Die Mitglieder der MG Beinwil am See unter der Leitung von Mirco Gribi bei der Probe in der Aula im Steinegglischulhaus.

Die MG Beinwil am See sucht Verstärkung

Text und Bild: Thomas Moor

Von sinkenden Mitgliederzahlen wird leider auch die Musikgesellschaft Beinwil am See nicht verschont. Zeit, um zu handeln, wie Werner Spring, Präsident des traditionellen Dorfvereins, findet. Zusammen mit seinen Vereinskolleginnen und -kollegen startet er den Aufruf: Wir suchen dich!

Seien wir ehrlich: Aus Böju wegzudenken ist die 1861 gegründete Musikgesellschaft nicht mehr. Ob in der Adventszeit, an Ostern, beim Jugendfest und anderen festlichen Anlässen mehr setzt die MG Beinwil am See die willkommenen musikalischen Akzente. Höhepunkt im Kalender ist – neben den Besuchen von Musiktagen – jeweils das Jahreskonzert. Ein Heimspiel, das Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung in Scharen in den Löwensaal lockt. Das soll auch weiterhin so bleiben. Allerdings ist für einen Fortbestand Verstärkung nötig. Problem Nummer 1 sind nicht unbedingt die Austritte, sondern fehlende Neueintritte. Deshalb sucht die MG Böju Leute, welche ein Blechblasinstrument (auch Trompete) oder Schlagzeug spielen. «Wer über eine musikalische Grundausbildung verfügt und Freude am Musizieren hat, ist bei uns herzlich willkommen», betont Präsident Werner Spring. Eine Altersgrenze nach oben gebe es nicht. Willkommen seien natürlich vor allem auch Jugendliche, die ihr blasmusikalisches Können im Kreis von Gleichgesinnten pflegen möchten. Instrumente werden bei Bedarf gerne zur Verfügung gestellt. Das breite musikalische Spektrum der MG reicht von Traditionell bis Modern. Kontakt: Werner Spring, 062 771 00 80

 

2022 06 mg beinwil inserat

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.