lehrstellen

Gemeindenachrichten

Aus dem Gemeinderat

Liebe Böjuerinnen und Böjuer,
Liebe Leserinnen und Leser

Nach 11 Jahren gebe ich Ende Jahr mein Amt als Vizeammann ab. Dieses Amt habe ich über all die Jahre hinweg sehr gerne ausgeführt. An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen, liebe Böjuerinnen und Böjuer, für das grosse Vertrauen und die Unterstützung bedanken, welche Sie mir in all den Jahren entgegengebracht haben. Sei dies in den Aufgaben der Werterhaltung und dem Ausbau der Infrastrukturanlagen oder in den Aufgaben der Raumentwicklung.

Man bedenke, dass während der vergangenen Jahrzehnte ein Grossteil der Kanalisation gebaut und damit die Grundzüge der Siedlungsentwässerung festgelegt wurden. Es steht für jedermann ausser Frage, dass die Kanalisation jederzeit und auf Dauer funktionsfähig sein muss. Um dies zu gewährleisten, müssen die Anlagen regelmässig überprüft und gewartet werden. Auch das Wasserversorgungsnetz ist ständig gewachsen und die Bedürfnisse jederzeit und überall über genügend und sauberes Wasser zu verfügen ebenfalls. Im Jahr 2022 wird mit dem sanierten und ausgebauten Reservoir Holzacker ein weiteres wichtiges Puzzleteile für die Versorgungssicherheit von Beinwil am See in Betrieb genommen. Auf den 1.1.2022 wird die Elektrizitätsversorgung Beinwil am See an die EWS Energie AG übergehen und damit einer zukunftstauglichen Lösung zugeführt.

Als Raumplaner und Ingenieur lag mir die Raumplanung und Entwicklung der Gemeinde Böju besonders am Herzen und war Motivation für mein Engagement. Dabei war mir auch die Zusammenarbeit mit den Gemeinden in den Regionen AargauSüd und Lebensraum Lenzburg Seetal wichtig. Über den Tellerrand zu blicken und gemeinsam etwas für die Entwicklung der Region zu erreichen, war mir ein grossen Anliegen.

Meine letzte Gemeindeversammlung wird mir eindrücklich in Erinnerung bleiben.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Adventszeit und einen guten Start ins Jahr 2022.

Matthias Räber, Vizeammann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.