lehrstellen

Keiner zu klein ein Weihnachtsbaumfreund zu sein

Text und Bild: Eing.

Bereits zum 6. Mal in Folge haben die Weihnachtsbaumfreunde in Boniswil am Samstag vor Heiligabend Weihnachtsbäume für die Boniswiler Bevölkerung verkauft. Dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Pausenplatz beim Schulhaus, wo die Bäume bei strahlendem Sonnenschein und sanfter Weihnachtsmusik bestens präsentiert wurden.


Wie schon in den letzten Jahren stammen die Nordmannstannen von einem befreundeten Gärtnereibetrieb aus Uerkheim. Bewusst und auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung wird gegenüber den Anfangszeiten auf Schweizer Bäume aus der Region gesetzt. Optisch mussten deshalb dieses Jahr einige Abstriche bei den Weihnachtsbäumen gemacht werden. Der nasse und eher kühle Sommer hat auch seine Spuren beim regel- und gleichmässigen Wachstum der Tannen hinterlassen. Umso schöner, dass es Familien gab, die bewusst den «etwas anderen» Baum ausgewählt haben, um auch diesem ein schönes und warmes Plätzchen zu geben für die nächsten Tage und Wochen.

Mittlerweile ist der Weihnachtsbaumverkauf aber auch beim Nachwuchs unserer Weihnachtsbaumfreunde ein Highlight. Mit ihren Fahrzeugen und Anhängern hat die Jungmannschaft, wo nötig die Bäume bis zur Haustüre geliefert und dafür sehr viel Dank und Wertschätzung geerntet. Der Grundstein für die nächste Generation Weihnachtsbaumfreunde ist somit gelegt und es wird bereits auf den Baumverkauf am 17. Dezember 2022 hingefiebert. Schön, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder mit vielen kauffreudigen Boniswilern rechnen dürfen.

 2022 01 weihnachtsbaum verkauf 2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.