lehrstellen

Am Sonntag dauert der Mittagsschlaf besonders lang

Text und Bild: Eing.

Wenn am Sonntagmorgen die Turnhallentüre endlich aufgeht, wird’s erstmal ganz schön wild. Voller Freude rennen die Kinder durch die Halle, hüpfen, springen und probieren an der Hand von Papa und Mama besonders wagemutige Kletterpartien.

An den Sonntagmorgen im Winterhalbjahr bieten die Turnvereine Gontenschwil und Beinwil am See abwechselnd das Kidsgym an: Eine offene Turnhalle voller Spielmöglichkeiten für Kinder zwischen 1,5 und 4 Jahren. Für leuchtende Kinderaugen sorgen immer die Mattenrutschbahn oder Kletterinstallationen, bei welchen die Kleinen zum Schluss auf die dicke Matte springen können. Wer’s lieber etwas gemütlich hat, schaukelt in den Ringen oder dreht eine Runde mit dem «Kastenoberteil-Zug».

Für viele Familien ist der Sonntagmorgen in der Turnhalle ein wöchentliches Highlight geworden. «Wir spüren die grosse Freude der Kinder – und der Stolz der Eltern bei allem, was sie können. Wenn es so einfach möglich ist, die Freude an der Bewegung zu fördern und so auch das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken, ist dies einfach wunderbar», sind sich Senta Fehlmann vom STV Gontenschwil und Nicole Eichenberger vom STV Beinwil am See einig. Dass es geklappt hat, ein gemeinsames Angebot auf die Beine zu stellen und so an jedem Sonntag in der Region Turnen anzubieten, ist für beide Vereine eine schöne Zusammenarbeit.

Derweil ist das Kidsgym schon bald wieder um. Das Abräumen aber kein Muss, sondern ein weiterer Höhepunkt – es verspricht nämlich eine Fahrt auf dem Matten- oder Bänkliwagen.

Die Kinder werden es den Eltern mit einem aussergewöhnlich langen Mittagsschlaf danken.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.