lehrstellen

Gemeindenachrichten

Gemeindenachrichten 08/2021

Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung

Die Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 26. November 2021 wird unter den massgebenden Schutzbestimmungen stattfinden. Für die Durchführung der Gemeindeversammlung wurde ein Schutzkonzept ausgearbeitet, welches unter www.gontenschwil.ch zur Verfügung steht. Es wird insbesondere auf die Maskenpflicht und das Anbringen einer Kontaktnummer auf dem Stimmrechtsausweis (Hausanschluss oder Mobiltelefonnummer) hingewiesen.

Nebst dem Protokoll und dem Budget 2022 werden folgende Traktanden zur Beschlussfassung unterbreitet: Aufstockung Stellenplan Schulverwaltung um 5%, Aufstockung Stellenplan Bauamt um 30%, Personalreglement, Kreditbegehren von CHF 145‘000.00 für den Ersatz der Wasserleitung im Industriegebiet Mättenfeld, Kreditbegehren von CHF 257‘000.00 für den Ersatzneubau der Brücke Fischerhübel, Kreditbegehren von CHF 45‘900.00 (Anteil Gontenschwil) für die gestaffelte Ausstattung der Schüler der Kreisschule aargauSüd mit digitalen Endgeräten, Betriebsreglement Mittagstisch.


2. Wahlgang für 1 Mitglied des Wahlbüros – Stille Wahl

Bis zum Ablauf der Nachmeldefrist von einem Mitglied des Wahlbüros sind nicht mehr wählbare Kandidaten vorgeschlagen worden, als zu wählen sind. Es wurde daher folgende stille Wahl vorgenommen: 

  • Weber-Buchser Eveline, Widenmattstrasse 1073

Es kommt somit am 28. November 2021 nicht zu einem 2. Wahlgang.


Baubewilligungen

Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:

Sebastian Müller AG, Gontenschwil, Neubau von 3 Reiheneinfamilienhäuser mit Einstellhalle, Parzelle 904, Schmiedgasse
Haller Theodor, Gontenschwil, Vorplatzbefestigung beim Gebäude Nr. 791, Parzelle 678, Untere Egg
Erbengemeinschaft Peter Brunner, Gontenschwil, Rückbau Silo, Parzelle 163, Oberes Tannenmoos
Müri Remo und Zdenka, Gontenschwil, Luft/Wasser-Wärmepumpe beim Gebäude Nr. 1061, Parzelle 2765, Büntenweg


Krankenkassenprämienverbilligung 2022

Der Kanton Aargau gewährt Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirt­schaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Kranken­pflegeversicherung. Das ganze Verfahren läuft online ab. Die SVA Aargau schickte potenziell anspruchsberechtigten Personen einen Anmeldecode für die Online-Anmeldung. Die Prämienverbilligung muss jährlich neu angemeldet werden. Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung des Kantons Aargau aus dem Jahr 2019 und einem möglichen Anspruch auf Prämienverbilligung haben von der SVA Aargau per Post im September 2021 einen Code erhalten. Sollten Sie bisher keinen Code erhalten haben, möchten jedoch einen Antrag auf Prämienverbilligung stellen, können Sie über die Website www.sva-ag.ch/pv einen Code bestellen. Die Antragsfrist für die Prämienverbilligung läuft am 31. Dezember 2021 ab – danach können Sie keinen Antrag auf Prämienverbilligung 2022 mehr stellen.

Aus dem Gemeinderat

«Grundlage des Fortschritts, in jedem Jahrhundert, ist Systematik und Organisation – mit anderen Worten ‹Teamwork›.» 
CH. H. Mayo

Liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger,

herzlich danken wir Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung für die Gemeinderatsarbeit in den nächsten vier Jahren.

Es ist von grosser Bedeutung, dass die Leute, die für das gleiche Ziel zusammenarbeiten, sich achten und motivieren. Und es ist ein grosses Geschenk, wenn bei einem Ausfall eines Mitarbeiters die Unterstützung sämtlicher Mitarbeitenden vorhanden ist und innert Stunden weitere Fachleute von aussen dazu gewonnen werden können.

Für die Zeit, in der unser allseits geschätzter Gemeindeschreiber, Reto Mäder, in der Rekonvaleszenz ist, wird uns Marianne Aeschbacher bei der Abteilung Einwohnerdienste unterstützen. Für ihren Einsatz danken wir ihr ganz herzlich. Nicole Hediger, Gemeindeschreiber Stellvertreterin, übernimmt in dieser Zeit die Funktion als Gemeindeschreiberin.

Der Gemeinderat und das ganze Mitarbeiterteam wünschen Reto Mäder von ganzem Herzen gute Genesung.

Gemeindewahlen 2022/25 – 1. Wahlgang

Am 26. September 2021 fand der 1. Wahlgang für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates (5 Mitglieder), des Gemeindeammanns und des Vizeammanns sowie für ein Mitglied des Wahlbüros statt. Folgende Mitglieder wurden gewählt:

Gemeinderat

  • Müller Markus (bisher)
  • Ellenberger Bruno (bisher)
  • Gautschy Renate (bisher)
  • Sommerhalder Siegfried (bisher)
  • Maurer Erika (neu)


Gemeindeammann

  • Gautschy Renate (bisher)


Vizeammann

  • Ellenberger Bruno (bisher)


1 Mitglied des Wahlbüros

Nachdem im ersten Wahlgang keine Wahl für ein Mitglied des Wahlbüros zu Stande kam, ist ein zweiter Wahlgang durchzuführen. Im zweiten Wahlgang ist nur wählbar, wer innert 10 Tagen nach dem ersten Wahlgang durch mindestens 10 Stimmberechtigte des betreffenden Wahlkreises angemeldet wird. Wahlvorschläge sind demnach bei der Gemeindekanzlei Gontenschwil bis spätestens Mittwoch, 6. Oktober 2021, 12.00 Uhr, einzureichen.


SBB-Tageskarten Gemeinden

Die Gemeinde Gontenschwil bietet auch im kommenden Jahr weiterhin den Kauf von SBB Tageskarten Gemeinden an. Es werden 2 Tageskarten pro Tag zur Verfügung stehen. Der Verkaufspreis wird unverändert bei CHF 45.00 pro Karte belassen. Die Tageskarten können auch weiterhin mit Reka-Checks bezahlt werden. Eine frühzeitige Reservation wird empfohlen. Für die Reservation und Herausgabe der Tageskarten ist die Gemeindekanzlei (062 767 10 40) zuständig. Es besteht auch die Möglichkeit die Tageskarten unter www.gontenschwil.ch direkt online zu reservieren.


Baubewilligungen

Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:
Bertschi R., Gontenschwil, Fassadenveränderung an der West- und Südseite des Gebäudes Nr. 443, Parzelle 1391, Reinacherstrasse / Leuenberger A., Gontenschwil, An-bau Carport beim Gebäude Nr. 1237, Parzelle 2888, Äbnet

Aus dem Gemeinderat

Liebe Gontenschwiler

«Wer ein Jubiläum feiern kann – erinnert sich, wie es begann. Der Gemeinderat kann stolz resümieren und darf von Herzen gerne gratulieren.»

20 Jahre Hauswart Koni Hug. Am 1. August (an der darauffolgenden Gemeinderatssitzung) durfte der Gemeinderat, im Namen der Bevölkerung, Koni Hug für seine Treue und seine ausgezeichneten Leistungen von ganzem Herzen DANKEN. Wir freuen uns auf die weiterhin sehr geschätzte und wertvolle Zusammenarbeit.

Unser Piratenspielplatz ist ein sehr beliebter Treffpunkt für Familien von nah und fern. Den Eltern und den Kindern dürfen wir ein ganz grosses Kompliment aussprechen. Mit Freude geniessen sie den Spielplatz und mit Freude dürfen wir immer wieder feststellen, dass der Spielplatz aufgeräumt verlassen wird. Herzlichen Dank!

Rund um die Schulanlagen, auch beim Spielplatz, gibt es nächtliche Besucher, welche «andere Spiele» machen. Im Vordergrund steht meistens eine verrückte Idee, das Demolieren. Das kann nicht das Ziel sein von Leuten, die vor noch nicht allzu langer Zeit solche Anlagen selber besucht haben, froh waren, wenn sie nicht in Glasscherben getreten sind, die Lampen ihnen den Weg beleuchtet haben und die Fenster und Geräte intakt waren. Der Gemeinderat dankt allen herzlich für den achtsamen Umgang untereinander und mit den Anlagen.

In den nächsten 2 Wochen werden Ihnen die Wahlzettel für die Gemeindewahlen zu gestellt. Es können «fast» alle Funktionen besetzt werden, offen ist noch der Ersatz für Kurt Bolliger, unserem langjährigen und sehr geschätzten Stimmenzähler. Es wäre wunderbar, wenn sich dafür «freiwillig» eine Persönlichkeit zur Verfügung stellen würde. Präsenz und Aufwand sind interessant. Die Anwesenheit an den 2 Gemeindeversammlungen und den 4 Abstimmungen am Sonntagmorgen sind die Regel. Es kann auch eine ausserordentliche Situation dazu kommen.

Das Ausfüllen der Wahlzettel für den Gemeinderat, den Gemeindeammann und den Vizeammann wirft immer wieder Fragen auf. Für den Gemeinderat müssen die fünf Kandidaten notiert werden, auch der Gemeindeammann und der Vizeammann gehören dazu. Der Gemeindeammann und der Vizeammann kommen dann noch zusätzlich unten auf diesen Wahlzettel.

«Eine Wahl ist eine Verhandlungsermächtigung, keine Entscheidung für mehr Macht.» P.K.

Im Namen des Gemeinderats danke ich Ihnen herzlich für die Abstimmung und Teilnahme.

Ihr Gemeindeammann
Renate Gautschy

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.