Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

beinwil klz

Bei einer Operette mitwirken? Wieso eigentlich nicht?

Text: Eing.
Bild: Website Theatergesellschaft Beinwil am See

Am 18. Januar 2020 findet im Löwensaal die Premiere der Operette «Gasparone» der Theatergesellschaft Beinwil am See statt. Interessierte, welche auf oder hinter der Bühne mitwirken möchten, sind zum Informationsabend am Donnerstag, 7. März 2019 um 20 Uhr im Löwensaal eingeladen.

Am 26. Januar 1884 wurde die Operette «Gasparone» von Carl Millöcker im Theater an der Wien uraufgeführt. Die Themen dieser Operette sind jedoch auch heute noch hochaktuell. Es geht um das arme Volk, welches sein klägliches Auskommen durch Schmuggeln aufbessert, aber auch um einen korrupten Politiker, welchem jedes Mittel recht ist, um mehr Geld und Macht zu erlangen. Und natürlich gehört auch eine romantische Liebesgeschichte zwischen einem Grafen und einer verwitweten Gräfin dazu. Damit sind alle Voraussetzungen für einen tollen Operettenabend  mit mitreissenden Liedern und packenden Szenen vor einer faszinierenden Kulisse erfüllt. 

Die Theatergesellschaft Beinwil am See wird bei dieser Produktion auf Bewährtes und Neues setzen. Konrad Jenny wird wiederum die musikalische Leitung innehaben. Zum ersten Mal wird der in Pfeffikon wohnhafte Raschid Kayrooz Regie führen und die Geschichte pfiffig inszenieren. Das Vorsingen (Casting) der Solisten wird in den nächsten Wochen über die Bühne gehen und die Arbeiten an Sujet, Bühnenbild und Kostümen nehmen langsam Fahrt auf. Der Chor wird Ende April 2019 die Probetätigkeit aufnehmen, gefolgt von den Solisten ab September 2019. Die neue Produktion wird wie die Vorläufer von Profis (Solisten, Korrepetition, Orchester, Bühnenbild, Kostüme, Maske) und Laien (Chor, Helfer/-innen neben und hinter der Bühne) getragen. Insgesamt sind jeweils über 100 Mitwirkende am Gelingen der Operette beteiligt.

Viele Mitwirkende sind vom «Operettenfieber» befallen und können es jeweils kaum erwarten, die neue Produktion in Angriff zu nehmen. Die neue Operettensaison ist auch wieder eine Chance für Neulinge, bei einer Operette mitzumachen. Neben der konzentrierten Tätigkeit kommt auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz. Interessentinnen und Interessenten, welche als Sängerinnen und Sänger im Chor, als Helferinnen und Helfer in der Bühnenmannschaft, der Saalmannschaft, der Garderobe, im Barbetrieb im Foyer und Theaterkeller, mitmachen möchten, finden auf der Website der Theatergesellschaft (https://www.operette-beinwil.ch/index.php/mitwirken) weiterführende Informationen. 

Am Donnerstag, 7. März 2019 um 20.00 Uhr findet im Löwensaal in Beinwil am See ein offener Informationsabend statt. Musikalische Leitung, Regie und Vorstand der Theatergesellschaft informieren über die neue Produktion und freuen sich, viele bekannte, aber auch neue Gesichter begrüssen zu dürfen.