Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Vom Löwenzahn in den Löwensaal

Text und Bild: Peter Eichenberger

Wie in den vergangenen Jahren, lud der Gemeinderat Beinwil am See am vergangenen Mittwoch die Jubilaren von Beinwil am See zum traditionellen «Jubilarenanlass» in den Löwensaal ein. Das Foyer wurde durch die Landfrauen Beinwil am See sehr schön dekoriert für diesen besonderen Anlass. Auch der «Apéro riche» wurde von den Landfrauen mit viel Liebe vorbereitet und serviert.

Fünf Jubilare zwischen 85 und 100 Jahren nahmen an den dekorierten Tischen Platz. Ruth Bächler, Bernhard Käser und Peter Weber waren die jüngsten Jubilare. Ursula Blaser feierte ihren 95. und Margareta Eichenberger ihren 100. Geburtstag.

Eröffnet wurde die Geburtstagsparty mit dem Lied «Happy Birthday» des Frauenchors Beinwil am See unter der Leitung von Tetyana Wismer. Jacqueline Widmer begrüsste die Gäste im Namen des Gemeinderates Beinwil am See. Wie bereits zur Tradition geworden, erzählte sie den Gästen eine Geschichte. Diesmal «Die Geschichte vom Löwenzahn». Die Geschichte erzählt, wie zwei Samen auf einen Hof geweht wurden, der nur mit Asphalt bedeckt war. Der ein Samen starb, weil er der Meinung war, dass er hier nicht wachsen könne. Der andere wurde ein leuchtender Löwenzahn. Die Kinder haben nach den Ferien den Löwenzahn entdeckt. Alle freuten sich, dass so unverhofft eine Blume gewachsen ist. Auch wie in der Geschichte, sind wir alle aus einem Samen entstanden, meinte die Gemeinderätin Widmer. Sie haben während ihren Lebensjahren ihre Mitmenschen, Familien und Freunde mitgeprägt. Alle erlebten Hochs und Tiefs in ihrem Leben, aber das positive Denken und die Freude am Leben helfen mit, dass sie glücklich sein können. Der Gemeinderat wünschte allen Jubilaren, selbstverständlich auch diesen, die nicht an dieser Party dabei sein konnten, alles Gute für die Zukunft.

Die «Chistlirockers», Toni am Schwyzerörgeli und David am Kontrabass, unterhielten die illustre Gesellschaft mit ihrer speziellen Volksmusik bestens. Der Frauenchor Beinwil am See sang sich mit drei weiteren Liedern in die Herzen der Jubilare und ihrer Angehörigen. Sicher hätten die betagten Jubilare noch viel zum Erzählen gehabt, aber leider hat alles einmal ein Ende und der Abend ging viel zu schnell zu vorbei. Eine Fortsetzung dieses Anlasses findet wieder Ende August 2020 statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok