Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

boniswil klz

De Chlaus im Wald

Text und Bild: Eing.

Der Verein Natur und Umwelt Boniswil bestellte auch dieses Jahr wieder den Chlaus mit seinen Schmutzlis und Eseln in den Schlattwald. 20 Kinder und ihre Angehörigen warteten bei der Boniswiler Waldhütte mehr oder weniger angespannt auf die Ankunft vom Samichlaus und den Schmutzlis mit ihren Eseln.

«Sie kommen», rief eines der Kinder, das neugierig den Waldweg beobachtete. Sofort liefen die mutigsten ihnen entgegen, andere klammerten sich sicherheitshalber ans Hosenbein des Vaters. Nach der Begrüssung nahm der Chlaus auf der Bank am wärmenden Feuer Platz, die Kinder scharten sich um ihn, während die Schmutzlis den Eseln das mitgebrachte Heu fütterten. Gespannt und aufmerksam lauschten sie der Geschichte, die der Samichlaus erzählte. Nach dem Geschichteerzählen sagten ein paar Kinder noch ihr Versli auf und alle nahmen ihren Chlaussack entgegen. Bevor der Chlaus mit seinen Gehilfen wieder im dunklen Wald verschwand, durften die Kinder noch eine Runde auf den Eseln reiten – ein tolles Erlebnis.

Danach war noch genügend Zeit, um am Feuer die mitgebrachten Würste zu bräteln. An den mit Tannenzweigen, Mandarinen und Nüssen geschmückten Tischen konnte man bei Punsch, Tee, Kaffee auch ein Stück feinen Lebkuchen geniessen und sich mit den anderen Teilnehmern unterhalten. Kinder und Erwachsene genossen gleichermassen den zur Tradition gewordenen Anlass vom Verein Natur und Umwelt Boniswil und äusserten den Wunsch, dass dieser Anlass auch in Zukunft weiter durchgeführt wird.