Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Sammelaktionen für die Badi

Text und Bild: Eing.

Die Umfrage über die Zukunft der Dorfbadi hat bei der Dürrenäscher Jugend nacheifernswerte Spuren hinterlassen. Geleitet vom Zitat «Wir wollen alle, dass das wunderschöne, mit viel Liebe geführte Schwimmbad weiterhin offenbleibt. Wir durften seit klein auf gratis in die Badi und verbrachten viele schöne, sonnige Nachmittage dort», entwickelten Kinder und Jugendliche über die Sommerzeit erstaunliche Ideen und setzten sie bei drei Anlässen in die Tat um.

Weiterlesen ...

«Brand gross in Dürrenäsch»

Text und Bild: Reto Fuchs

Mit dieser Alarmmeldung wurden die Mitglieder der Feuerwehr Dürrenäsch-Leutwil am Mittwoch, 18. September, kurz vor acht Uhr abends aus der feierabendlichen Gemütlichkeit gerissen und zum Einsatz beim Bürgerheim gerufen – zum Glück kein Ernstfall, sondern «nur» die alljährlich durch die Feuerwehr Mittleres Wynental organisierte Alarmübung.

Weiterlesen ...

Männerriegenreise

Text und Bild: Eing.

Pünktlich um 06.30 Uhr starteten 14 Männerriegen-Mitglieder aus Dürrenäsch zur alljährlichen Vereinsreise. Die Fahrt führte (anders als geplant) über die Autobahn Richtung Gotthard. Erster Halt war in der Raststätte Gotthard. Gut gestärkt ging es weiter über den Oberalppass bis nach Tschamutt-Bahnhof (Schienenhöhe 1701 m.ü.M.).

Weiterlesen ...

Musikgesellschaft Dürrenäsch

Vereine bringen Farbe ins Dorfleben. Sie leisten mit ihrem Angebot und Engagement einen wertvollen Beitrag im kulturellen und gesellschaftlichen Bereich. Wie aber ist es um sie bestellt, wo liegen die Stärken, was läuft aktuell, wo hapert es allenfalls. Das Dorfheftli hat sich bei ihnen umgehört.

Weiterlesen ...

Landfrauen Dürrenäsch reisten nach Elm

Text und Bild: Eing.

Nach den Sommerferien starteten die Landfrauen Dürrenäsch ihr Sommer-/Herbstprogramm mit der Vereinsreise am letzten Donnerstag im August, der Bus konnte pünktlich Richtung Zürich starten. Nach einem kurzen Kaffeehalt in Pfäffikon ging die Fahrt weiter nach Elm.

Weiterlesen ...

Die heimlichen Königinnen der Nacht

Text und Bild: Eing.

Mit der Dämmerung lud der Natur- und Vogelschutzverein Dürrenäsch Ende August zur Fledermausexkursion ein. Nachdem die Exkursion zweimal aufgrund des schlechten Wetters verschoben werden musste, freuten sich die Organisatoren umso mehr ab der grossen Teilnehmerzahl. Rund 40 Interessierte, wovon viele Kinder, trafen sich an diesem lauen Sommerabend beim Schloss Hallwyl.

Weiterlesen ...

Let’s go, Dürrenäsch! Jugitag in Gränichen

Text und Bild: Eing.

Am diesjährigen Jugitag in Gränichen war so einiges los: spannende Spiele, persönliche Bestleistungen und zahlreiche Fans. Auch 23 Mädchen der Jugi Dürrenäsch starteten in der Leichtathletik und bei den Spielen durch.

Weiterlesen ...

Turnfahrt des STV Dürrenäschs

Text und Bild: Eing.

Am frühen Sonntagmorgen traf sich der DTV Dürrenäsch am Bahnhof Seon. Mit der SBB fuhren wir in die Innerschweiz nach Engelberg. Wir waren alle super motiviert und gespannt auf die anspruchsvolle Tageswanderung auf den Surenenpass.

Weiterlesen ...

Der Jahreshöhepunkt naht: Musikgesellschaft in Vorbereitung fürs «Wunschkonzert»

Text und Bild: Eing.

Nach einem ereignisreichen und erfolgreichen ersten Halbjahr mit Kinderkonzert, Jugendfest, Jubilarenkonzert und Musiktag ist die MGD bereits wieder in Vorbereitung für den musikalischen Höhepunkt im zweiten Halbjahr: Am kommenden Jahreskonzert vom 26. Oktober 2019 präsentiert die MGD unter dem Motto «MGD Wunschkonzert» die Lieblingsmelodien und -lieder der Dürrenäscher Dorfbevölkerung und ihrer Musikfreunde.

Weiterlesen ...

Natur pur für die Kinder am Jugendplauschtag

Text und Bild: Thomas Moor

Kein Handy, kein Tablet, rein gar nichts: Am regionalen Jugendplauschtag der Seetaler Naturschutzvereine waren rund um den Erushof Bettwil Tannzapfen, Papierflieger, Mikroskop, Heuschrecken, Raupen, Grillen etc. Trumpf.

Weiterlesen ...

Ein Grillkurs mit der Meisterin

Text und Bild: Fabienne Hunziker

Wie wärs einmal mit einer Suppe oder einem feinen Kuchen vom Grill? Natürlich kamen auch die Fleischliebhaber am Grillkurs im grillcenter.ch in Dürrenäsch nicht zu kurz. Die Grillmeisterin Silvia Seiler zeigte den Kursteilnehmern, dass sehr wohl ganze Menus, inklusive Dessert auf dem Grill zubereitet werden können. Als Ergänzung wurden feine Biere aus der Region gereicht.

Weiterlesen ...

Dank Isidor Keller: Dürrenäscher Dorfgeschichte lebt

Text und Bild: Thomas Moor

Wie vielfältig und äusserst spannend die Dürrenäscher Dorfgeschichte ist, zeigt Isidor Keller in der ehemaligen und 1883 erbauten Bäckerei von Gottfried Bertschi mit Waschhaus an der Leutwilerstrasse 2. Dort hat er ein Museum errichtet, welches mit Trouvaillen bis unters Dach aufwartet.

Weiterlesen ...

Angie Neuhaus: Ein Paradies mit Chrüterpower

Text und Bild: Diana Heiz

Ein «Wundergarten» der Extraklasse mit zahlreichen Heilkräutern lud an den Tagen der offenen Gartentür zum Staunen und Verweilen ein. Der liebevoll gepflegte Garten von Angie Neuhaus in Dürrenäsch lässt einem in eine Märchenwelt mit vielen aufwendig gestalteten Dekorationen und den Farben und Düften der zahlreichen Pflanzenarten eintauchen.

Weiterlesen ...

Google-Atmosphäre bei BERTSCHI in Dürrenäsch

Text und Bild: Pressedienst

Dank dem starken Wachstum der letzten Jahre konnte Bertschi am Hauptsitz in Dürrenäsch rund 250 neue, international agierende Arbeitsplätze schaffen. Der am 3. Juli eröffnete Erweiterungsbau bietet den Mitarbeitenden nun ein vorzügliches Arbeitsumfeld.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok