Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

duerrenaesch klz

Am Mittagstisch im Rote Leu trifft man sich gerne

Text und Bild: Jennifer Loosli

Die Bevölkerungsentwicklung mit der Zunahme der Anzahl älterer Menschen sieht Pro Senectute Aargau als Herausforderung und Chance. Pro Senectute Aargau als Fachorganisation für Altersfragen und -angebote, setzt sich für das Wohlergehen dieser Altersgruppe ein.

Pro Senectute Aargau, Beratungsstelle Bezirk Kulm mit Sitz in Reinach, steht für selbstbestimmte und lebenswerte Altersjahre. Die Nähe zur Bevölkerung ist ein grosses und zentrales Anliegen der Stiftung. Deshalb werden durch engagierte Mitarbeiter/-innen im ganzen Bezirk wöchentliche oder monatliche Freizeitangebote, wie Fitness und Gymnastik, Spielnachmittage oder im Fall von Dürrenäsch und Leutwil, der Mittagstisch angeboten. Rosmarie Bolliger hiess die hungrigen Teilnehmer/-innen im Rote Leu zum Mittagstisch herzlich willkommen. Meistens nehmen zwischen 20 und 28 Personen am Mittagstisch in Dürrenäsch und Leutwil teil. Auswahl an guten Menüs gibt es genug: Vegi, Fisch oder saisonale Menüs – es hat für jeden Geschmack etwas dabei. Rosmarie begrüsst vor dem Essen neue Teilnehmer und erwähnt abgemeldete Personen und Geburtstagskinder. Dann wird zusammen der Kanon «Speis und Trank» gesungen. Nach dem Essen liest Rosmarie Bolligers Namensvetterin und Vorgängerin eine Geschichte vor. Sie hat den Mittagstisch 30 Jahre lang durchgeführt und vor 1½ Jahren ihr Amt an die jüngere Rosmarie Bolliger weitergegeben. Nach 14 Uhr beginnen meist einige zu jassen oder geniessen die Zeit, um sich untereinander im Rote Leu oder in der Linde Lüpu auszutauschen und zu plaudern.