Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Erfolgreiche Erzähltal-Premiere in Dürrenäsch

Text und Bild: Eing.

Nachdem die Gemeinde Dürrenäsch im Jahr 2018 dem Gemeindeverband aargauSüd impuls beitrat, fand Mitte September zum ersten Mal die Erzähltal-Veranstaltung bei uns im Dorf statt.

Dass die erste Auflage inszeniert werden konnte, ist Rudolf Sager zu verdanken. Er dachte schon mehrfach darüber nach, in die alten Korki-Bauten das Kulturleben hineinzubringen. Die diesjährige Erzähltal-Anfrage kam somit wie gelegen. Es kann als Glücksfall bezeichnet werden, dass die «Blaue Bühne», Theater von Michael und Barbara Scheid, Dürrenäsch, für den Startanlass ihres neuen Kasperstückes «De Chuechedieb» gewonnen werden konnte. Die Premiere ist rundum gelungen. Alle Stühle und Kindersitzbänke waren mit Besuchern von jung bis alt gefüllt. Sie lauschten den unterschiedlichen Stimmen und Bewegungen der ausdrucksstarken und eigens dafür gefertigten Figuren eine Stunde lang gespannt zu. Beim Auftauchen des gefrässigen Drachens hielten die Kinder den Atem an, ehe sie wieder freudig der Figurenmimik zuschauten. Aber seine Reichweite war doch nicht so gross, um das gluschtige Kuchenbuffet zu erwischen. Die Besucher verweilten im Anschluss gerne bei den süssen Backwaren und Getränken. Alle Beteiligten waren über den ersten Anlass sehr erfreut und der Organisator kann sich vorstellen, den Fabriksaal mit einer anderer Aufführung wieder zu beleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok