Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gemeindenachrichten

Informationen aus dem Steuerbereich

Die Abteilung Finanzen weist Sie höflich darauf hin, dass die provisorischen Steuern für das Jahr 2019 entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bis 31. Oktober 2019 zu bezahlen sind. Ab dem 01. November 2019 läuft der Verzugszins.

Bei den periodischen Steuerrechnungen für das Jahr 2019 handelt es sich infolge der Gegenwartsbesteuerung ausschliesslich um provisorische Forderungen. Die definitiven Steuerveranlagungen für das Jahr 2019 können erst nach Vorliegen der Steuererklärungen 2019, also im Verlauf des Jahres 2020, eröffnet werden.

Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass für nicht bezahlte provisorische Steuern 2019 im November 2019 die Mahnungen verschickt werden und im Januar 2020 die Betreibungen eingeleitet werden können. Neu wird gemäss §77a Verordnung zum Steuergesetz (StGV) eine Mahngebühr von CHF 35.00 und für die Betreibung eine Gebühr für die Umtriebe von CHF 100.00 verrechnet. Setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit der Abteilung Finanzen (062 769 85 20) in Verbindung, falls Sie nicht in der Lage sind, die Steuern bis am 31. Oktober 2019 zu bezahlen oder sich die Grundlagen der Besteuerung verändert haben (z.B. wesentliche Einkommensveränderungen, hohe Liegenschaftsunterhaltskosten, etc.).

Die Abteilung Finanzen dankt Ihnen höflich für eine fristgerechte Bezahlung.


Gemeindeversammlungstraktanden

Die Gemeindeversammlung vom 29. November 2019 wird folgende Geschäfte zu behandeln haben: Protokoll der a.o. Einwohnergemeindeversammlung vom 17. Mai 2019 und der Einwohnergemeindeversammlung vom 21. Juni 2019; Kreditabrechnungen (Kreditabrechnung Abwas-serverband ARA Region Hallwilersee, Massnahmen 2012 bis 2017 / Kreditabrechnung Hallwiler- und Breitacherstrasse – Werkleitungsbauten); Breitacherstrasse, Belagssanierung und Ersatz Werkleitungen; Rückbau Liegenschaften Lindhübelstrasse 5 und 3; Erneuerung Trafostation Hutmatt; Brühlmattstrasse, Erneuerung Wasserleitung und Erstellung Leerrohre; Abwasser, Überarbeitung Genereller Entwässerungsplan (GEP), Zusatzkredit zum Verpflichtungskredit gemäss Einwohnergemeindeversammlung vom 30. November 2018; Budget 2020 und Festsetzung Steuerfuss; Auflösung des Gemeindeverbandes für Logopädie Region Seetal; Verschiedenes und Umfrage.

Für die anschliessende Ortsbürgergemeindeversammlung stehen folgende Geschäfte auf der Traktandenliste: Protokoll; Budget 2020; Verschiedenes und Umfrage.


Der Gemeinderat ist wieder komplett

Nachdem in der Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingegangen sind, hat das Wahlbüro gemäss § 33 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) Theophil Hochstrasser als Mitglied des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Dadurch findet am 20. Oktober 2019 keine Urnenwahl Ersatzwahl Mitglied Gemeinderat statt.

Theo Hochstrasser ist zuständig für die Ressorts Kultur; Wärmeverbund / Schnitzelheizung; BfU-Delegierter; Gebäude. Entsprechend ergeben sich nachfolgend aufgeführte Ressortzuständigkeiten.


Ressortverteilung Gemeinderat

Gemeindeammann Andrea Kuzma: Öffentliche Sicherheit; Finanzen; Personal; Allgemeine Verwaltung (Stv. Vizeammann Stefan Fischer) / Vizeammann Stefan Fischer: Werke (Stv. Gemeindeammann Andrea Kuzma) / Gemeinderat Werner Schlapbach: Ökologie; Bürgerheim; Strassen (Stv. Gemeinderätin Vroni Merz) / Gemeinderätin Vroni Merz: Schulwesen; Soziales; Bauwesen / Planung (Stv. Gemeinderat Theo Hochstrasser) / Gemeinderat Theo Hochstrasser: Kultur; Wärmeverbund / Schnitzelheizung; BfU-Delegierter; Gebäude (Stv. Gemeinderat Werner Schlapbach)


Baubewilligungen

Der Einwohnergemeinde Dürrenäsch wurde die Baubewilligung für den Umbau des Primarschulhauses Gebäude Nr. 162 mit Umgebungsgestaltung, für den Neubau der Pausenhalle und das Schulzimmer-Provisorium bis Ende 2020 auf den Parzellen 92 und 93 an der Leutwilerstrasse 4 erteilt.


Auftragsvergaben

Mit den Baumeisterarbeiten für den Ersatz der Meteorwasserleitung an der Wührestrasse 8 wurde die Gebr. Amrein AG, Rickenbach, beauftragt.

Im Zusammenhang mit dem Umbau des Schulhauses erfolgten verschiedene Auftragsvergaben.


Umbau Schulhaus

Während den Sanierungsarbeiten befindet sich auch das Schulleitungsbüro mit Sekretariat in den Provisorien. Der Briefkasten im Schulhaus ist vorläufig aufgehoben. Die Post der Schule Dürrenäsch wird bis ca. Ende Juni 2020 umgeleitet.


Turnhallenbenützung

In der Zeit vom 14. Oktober 2019 bis 3. April 2020 wird dem Damenturnverein die Turnhalle jeweils am Montag, von 09.45 Uhr bis 10.45 Uhr, für das Muki-Turnen und am Dienstag, von 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr, für das Kinderturnen zur Verfügung gestellt.

Anlässlich des Räbeliechtliumzuges am 29. Oktober 2019 bzw. bei schlechtem Wetter am 31. Oktober 2019 wurde der Schule die Benützung des Parkplatzes und des Eingangsbereiches der Turnhalle für die Besammlung und das anschliessende Singen sowie für den Punchausschank und Grillieren bewilligt.


Räbeliechtliumzug

Der Räbeliechtliumzug wurde um eine Woche vorverschoben. Er zieht am Dienstag, 29. Oktober 2019 durch die Strassen von Dürrenäsch bzw. bei Schlechtwetter wird auf Donnerstag, 31. Oktober 2019 ausgewichen.


In Dürrenäsch finden in nächster Zeit folgende Veranstaltungen statt

Oktober                                                                                                                       

Sonntag, 20.10.2019, Trachtenchor Seetal, Singen an Erntedankgottesdienst ref. Kirche Menziken
Sonntag, 20.10.2019, Kirchgemeinde/Landfrauen/Musikgesellschaft, Erntedankgottesdienst mit Apéro, Kirchgemeindehaus Dürrenäsch
Freitag, 25.10.2019, Musikgesellschaft, Jahreskonzert: Kindervorstellung, Turnhalle
Samstag, 26.10.2019, Musikgesellschaft, Jahreskonzert, Turnhalle
Di. (Do.),  29.(31.)10.2019, Schule und Kindergarten, Räbeliechtliumzug, Schulhaus

November                                                                                                                   

Freitag, 01.11.2019, Feuerwehr, Hauptübung, Dürrenäsch
Freitag – Samstag, 01./02.11.2019, Äscher Räblüüt, Raclette- und Treberwurst-Essen, Weinlager Höchweidstrasse 15
Sonntag, 03.11.2019, Landfrauen, Kunst-Handwerkmarkt, Turnhalle
Sonntag, 03.11.2019, SKBS OG Hallwil, Herbstprüfung, Dornhügel
Donnerstag, 07.11.2019, Landfrauen, Tag der Pausenmilch, Schulhaus
Freitag, 08.11.2019, Schützengesellschaft, Absenden Endschiessen und Dorfmeisterschaft, Schützenhaus Dürrenäsch
Mittwoch, 13.11.2019, Kirchgemeinde, Kinderhütetag Kirchgemeindehaus Dürrenäsch
Sonntag, 17.11.2019, Kirchgemeinde, Brunch-Gottesdienst, Kirchgemeindehaus Dürrenäsch

Schulraum+ / Sanierung Schulhaus

Achtung … Fertig … Los
Mit dem deutlichen JA zum Projekt Schulraum+ anlässlich der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 17. Mai 2019 wurde durch den Souverän der Startschuss für die Realisierung der beiden Teilprojekte

  • Sanierung Schulhaus
  • Sanierung und Neubau Mehrzweckhalle

gelegt.

Der Gemeinderat hat sich entschieden, die Dorfbevölkerung monatlich mit einem Bericht in Text und Bild über abgeschlossene, laufende und zukünftige Arbeiten im Zusammenhang mit Schulraum+ zu informieren.

Sanierung Schulhaus
Als erstes der beiden Teilprojekte wird die Sanierung des Schulhauses unter der Regie von Bauleiter und Architekt Benno Kohli, Stutz Kohli Architekten GmbH, Wohlen, realisiert.
Damit mit der Sanierung des Schulhauses ab Mitte Oktober 2019 begonnen werden kann, wurde in den vergangenen Wochen auf der Rasenfläche des Schulhauses eine Containerlandschaft mit sieben temporären Schulzimmern errichtet. Zwei weitere Container stehen während der Umbauphase auf dem Schulhausplatz.

Am Freitag, 27. September und Samstag, 28. September 2019 werden das Schulhaus unter der Leitung von Paul Spirgi, Schulhausabwart, und unter Mitwirkung von Mitgliedern der Baukommission Schulraum+, des Turnvereins Dürrenäsch und der Musikgesellschaft Dürrenäsch leergeräumt und in die vorübergehenden Räumlichkeiten gezügelt.

Neben den Schulcontainern werden dafür die folgenden weiteren Räumlichkeiten vorübergehend benötigt:

  • Sitzungszimmer Gemeindehaus Musikschule; Unterricht Klavier + Schlagzeug
  • Kirchgemeindehaus Probelokal des Trachtenchors Seetal
  • Bertschi AG, Dürrenäsch Lagerräumlichkeiten für Schulmaterial

Die Schülerinnen und Schüler der Primarschule werden die verbleibende Schulzeit des Schuljahres 2019/2020 also in Containern absolvieren. Der Gemeinderat sowie die Baukommission Schulraum+ sind bestrebt, den Schulunterricht für das Lehrpersonal sowie die Schülerinnen und Schüler möglichst ohne Einschränkungen sicherzustellen.

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass das zu sanierende Schulhaus während des Umbaus aus Sicherheitsgründen vom verbleibenden Schulhausplatz und der Containerlandschaft abgetrennt wird.

An dieser Stelle gebührt unser Dank der Bertschi AG, Dürrenäsch sowie der Kirchgemeinde Leutwil-Dürrenäsch für die unentgeltliche und temporäre Zurverfügungstellung der erwähnten Räumlichkeiten.

Ressortverteilung Gemeinderat ab 19. August 2019

Aufgrund der Demission von Gemeinderat Thomas Sauder per 31. August 2019 und der Wahl von Vroni Merz als Gemeinderätin am 18. August 2019 wurden die Ressorts wie folgt neu verteil: Gemeindeammann Andrea Kuzma: Öffentliche Sicherheit; Finanzen; Personal; Allgemeine Verwaltung (Stv. Vizeammann Stefan Fischer) / Vizeammann Stefan Fischer: Werke (Stv. Gemeindeammann Andrea Kuzma) / Gemeinderat Werner Schlapbach: Ökologie; Bürgerheim; Strassen (Stv. Gemeinderätin Vroni Merz) / Gemeinderätin Vroni Merz: Schule; Soziales; Bauwesen (Stv. Gemeinderat Werner Schlapbach) / vakant: Kultur; Wärmeverbund; Bfu-Delegierter; Gebäude.


Schulpflege

Die Schulpflege hat sich per 20. August 2019 neu konstituiert. Marcel Hirschi hat neu das Vizepräsidium inne.


Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Piske Susanne, Hintersedelstrasse 24, Dürrenäsch, für den bereits erfolgten Umbau des Scheunen-Anbaus in einen Pferdestall im Gebäude Nr. 39 und die aufgestellte Mistmulde auf Parzelle 533 an der Hintersedelstrasse 24;
  • Döbeli Heinz, Flurstrasse 9, Nussbaumen, für die Treppeneinwandung am Gebäude Nr. 105 auf Parzelle 30 an der Wührestrasse 17;
  • Home-Liegenschaften Alexander Bertschy, Hallwilerstrasse 11, Dürrenäsch, für den Ersatz der Brunnenleitung mit Brunnstube auf Parzelle 1086 uf de Burghalde.

Kanalisation Hallwilerstrasse; Grabenlose Reparaturarbeiten ab 2. September 2019

Gemäss Mitteilung der ISS Kanal Services AG, Boswil, werden sie voraussichtlich am Montag, 2. September 2019 mit den Kanalsanierungsarbeiten an der Hallwilerstrasse starten. Die Arbeiten erstrecken sich über eine Zeitspanne von ca. acht Wochen. Die Installationen, mit temporären Sicherheitsmassnahmen, werden mehrheitlich neben der Strasse erfolgen und den Verkehr kaum oder nicht beeinträchtigen.


Bauamt – Stellenausschreibung stellvertretende/r Mitarbeiter/in

In der Juni-Ausgabe hat der Gemeinderat über die Kündigung von Hans Bertschi als Stellvertreter des Leiters Bauamt per 31. Juli 2019 informiert und dass aufgrund der Prüfung verschiedener Lösungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Organisation des Bauamtes bzw. der Stellvertretung des Leiters Bauamt vorerst auf die Ausschreibung der Stelle zur Neubesetzung verzichtet wurde.

Inzwischen ist die Stellenausschreibung lanciert. Ad interim bis Ende Oktober 2019 wurde Rolf Lüscher als stellvertretender Mitarbeiter Bauamt auf Stundenlohnbasis gewählt.


Stromtarife 2020

Die jährlich neu zu berechnenden Tarife für den Stromverkauf des EW Dürrenäsch wurden genehmigt. Die Tarifblätter sind auf der Webseite der Gemeinde Dürrenäsch aufgeschaltet und im Dorfheftli (Ausgabe September 2019) abgedruckt.


Prämienverbilligung Krankenkasse 2020

Der Kanton Aargau gewährt Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung.

Das Verfahren läuft online ab. Personen mit einer definitiven Steuerveranlagung des Kantons Aargau aus dem Jahr 2017 und einem möglichen Anspruch auf Prämienverbilligung erhalten von der SVA Aargau einen Code für die Internetanmeldung. Der Hauptversand des Codes erfolgt nach den Sommerferien bis am 30. September 2019.

Falls Sie keinen Code erhalten haben, aber der Ansicht sind, im Jahr 2020 Anspruch auf Prämienverbilligung zu haben, können Sie ab Oktober 2019 den Code direkt über die Webseite www.sva-ag.ch/pv bestellen.

Bitte beachten Sie, dass die Antragsfrist am 31. Dezember 2019 abläuft, danach können Sie keine Anträge auf Prämienverbilligung 2020 mehr stellen.

Unter www.sva-ag.ch finden Sie weitere Informationen.


Regionale Pilzkontrolle

Pilzkontrolleur Karl Marti, Unterkulm, erteilt während des ganzen Jahres Auskunft und führt nach vorgängiger telefonischer Absprache (062 776 29 75) Pilzkontrollen durch. Die Beratungen und Kontrollen sind für die angeschlossenen Gemeinden Unterkulm, Teufenthal, Leutwil und Dürrenäsch kostenlos.

Weitere Informationen und feine Pilz-Rezepte finden Sie auf der Homepage des Vereins für Pilzkunde Wynental unter www.pilzverein-wynental.ch


Kantonale, ärztliche Notrufnummer

Unter der kantonalen ärztlichen Notrufnummer Aargau 0900 401 501 (CHF 3.23 pro Minute ab Festnetz) werden Anrufer/-innen rund um die Uhr von medizinisch geschultem Person beraten und wenn nötig direkt an den diensthabenden Arzt oder die nächste Notfallstelle zugewiesen. Dies bringt Vorteile für alle: Der Hausarzt bleibt erste Anlaufstelle in Gesundheitsfragen als Schlüsselperson in der Patientenversorgung und die Notfallzentren der Spitäler werden von Bagatellfällen entlastet. Weitere Informationen finden Sie unter www.notfall-aargau.ch.


Erzähltal.ch «begeistert» – Ein Chasper-Stück in den alten Industriebauten

Im Rahmen des Erzähltal.ch «begeistert» vom 12. bis 15. September 2019 finden in verschiedenen Gemeinden interessante Veranstaltungen statt. Das Detailprogramm ist der Webseite www.erzähltal.ch zu entnehmen. Für die Gemeinden Dürrenäsch und Teufenthal werden die Gäste am Sonntagnachmittag, 15. September 2019, im Korki-Areal, profilsager ag, Leutwilerstrasse 1, empfangen. Um 13.30 Uhr präsentiert «Die blaue Bühne» ihr eigenes Chasper-Stück «De Chuechedieb». Die Inszenierung eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und ist zugleich ein unterhaltsames Vergnügen für die ganze Familie.


In Dürrenäsch finden in nächster Zeit folgende Veranstaltungen statt

September                                                                                                                     

Freitag, 06.09.2019, Natur- und Vogelschutzverein, Pflegeeinsatz Weiher Weid  und Chüeloch, Weiher Weid
Freitag, 13.09.2019, Natur- und Vogelschutzverein, Pflegeeinsatz Kiesgrube Bauschutz, Waldhütte
Donnerstag, 19.09.2019, Schützengesellschaft, Vorübung Endschiessen, Schützenhaus Dürrenäsch
Samstag, 21.09.2019, Schützengesellschaft, Endschiessen und Dorfmeisterschaft, Schützenhaus Dürrenäsch
Montag – Freitag, 23.-27.09.2019, Schule, Spezialwoche                   
Freitag – Montag, 27.09.-14.10.2019, Schule und Kindergarten, Herbstferien 
Sonntag, 29.09.2019, Trachtenchor Seetal, Singen an Erntedankgottesdienst, ref. Kirche Gränichen

Oktober                                                                                                                      

Samstag, 05.10.2019, Kirchgemeinde, Adonia Konzert, Kirche Leutwil
Samstag, 12.10.2019, Turnverein, Hallwilerseelauf, Beinwil am See

Stellenausschreibung Stellvertretende/-r Mitarbeiter/-in Bauamt

Unsere ländlich geprägte Gemeinde mit rund 1‘200 Einwohnern und verschiedenen Gewerbe- sowie Industriebetrieben liegt im Bezirk Kulm, auf der Wasserscheide zwischen See- und
Wynental.

Infolge Kündigung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. November 2019 oder nach Vereinbarung eine engagierte, initiative und flexible Persönlichkeit mit einer handwerklichen Grundausbildung, vorzugsweise im Bereich Landwirtschaft, Betriebsunterhalt, Bau, Strassenbau oder Gartenbau als Stellvertretende/-r Mitarbeiter/-in Bauamt (Pensum ca. 15 – 20 %)

Aufgabenschwerpunkte

  • Betreuung Aussenanlage Mehrzweckgebäude
  • Ambrosia- und Feuerbrandkontrolle
  • Mitwirkung beim Bauamt bei Bedarf
  • Strassenwesen; Abranden, Zurückschneiden Hecken, periodische Kontrollen, Unterhaltsarbeiten und kleinere Belagsreparaturen, Schneeräumung, Winterdienst
  • Ansprechpartner bei Tiefbauprojekten; Einholen von Offerten, Begleitung von Projek-ten in Absprache mit dem Gemeinderat
  • Abwasseranlagen; Kontrolle Strassenentwässerung, Schächte und Leitungen, Reinigung Überlauf- und Regenfangwerke
  • Bäche; Kontrolle, Winterreinigung
  • Strom- und Wasserversorgung; Zählerablesen
  • Entsorgungswesen
  • Grünanlagen; Pflege und Unterhalt
  • Friedhofunterhalt inkl. Bestattungen
  • Stellvertretung des Leiters Bauamt bei dessen Abwesenheit

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufslehre, vorzugsweise im Bereich Landwirtschaft, Betriebsunterhalt, Bau, Strassenbau oder Gartenbau
  • Eigeninitiative, selbständige und speditive Arbeitsweise
  • Zuverlässiges Arbeiten mit Qualitätsbewusstsein
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Angenehme Umgangsformen

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes, herausforderndes und vielfältiges Arbeitsgebiet
  • Zeitgemässe Infrastrukturen und Anstellungsbedingungen

Sollten wir Ihr Interesse, eine solche Herausforderung anzunehmen, geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen bitte bis Montag, 30. September 2019 an den Gemeinderat Dürrenäsch, Sedelstrasse 1, 5724 Dürrenäsch oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen Gemeindeammann Andrea Kuzma (062 777 03 91 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.


 Elektrizitätswerk Dürrenäsch

Neue Stromtarife anschauen/downloaden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok