Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Stimmungsvolle Bundesfeier

Text und Bild: Elsbeth Haefeli

Unter grossen schattenspendenden Sonnenschirmen in der grossen Arena in Gontenschwil gab es viel fröhliches Rot und Weiss zu sehen. Kulturkommission, Musikgesellschaft und Gemischtenchor sorgten für einen reibungslosen Ablauf, Kulinarik und musikalischen Genuss. Die zahlreichen Gäste genossen es, zusätzlich von den beiden beliebten Swiss Boys light, Theo und Roli, unterhalten zu werden.

Gemeindeammann Renate Gautschy berichtete von der Schwierigkeit, einen roten Rock im Schweizer Rot des Bundesfeierabzeichens zu finden. Seit die Abzeichen nicht mehr durch Kinder von Haustür zu Haustür verkauft werden, kenne kaum mehr jemand die kleinen roten Plaketten mit dem weissen Kreuz und deren Zweck, uns die Heimat nahe zu bringen. Sie betonte, wie wichtig es sei, dass die Schweiz wieder stärker auftrete und sich bemerkbar mache. Sie bedankte sich bei allen Beteiligten, die das Fest möglich machten und kündigte den diesjährigen Bundesfeierredner als hochkarätige Persönlichkeit an.

Vom leisen Patriotismus der vielen kleinen Bundesfeierveranstaltungen in den 2212 Gemeinden der Schweiz sprach anschliessend der gebürtige Freiämter Dr. phil. Dieter Wicki, Leiter der Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz und des kantonalen Führungsstabes. Mit der Aussage «Heimat ist dort, wo man keine Angst haben muss» startete er seine eindrückliche und kraftvolle Ansprache, welche von Kompetenz, Engagement und Begeisterung für seine Sache zeugte. Er sprach davon, dass er im Ausland etwas patriotischer geworden und stolz auf unsere Werte, unsere Demokratie und die Zivilgesellschaft sei, welche unser Land mitgestalte. Er wies ebenfalls auf den jungen Verein «ServiceCitoyen» hin, auf dessen Fahne Solidarität, Eigenverantwortung und Zusammenhalt steht und der sich für einen Bürgerdienst einsetzt, welcher die Dienstpflicht neu erfinden will und Teil einer Gesellschaftsvision sein soll.

Gratis-Würste und Getränke, wie auch das Dessertbuffet fanden regen Anklang. Die Gontenschwiler genossen das Zusammensein und ihre Bundesfeier.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok