Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

gontenschwil klz

Party bis zum Abwinken – mit dem STV

Text und Bild: Fabienne Hunziker

Ein be­währ­tes Re­zept für ei­ne rich­tig gu­te Par­ty? Fet­zi­ge Mu­sik, viel gu­te Lau­ne, et­was Fei­nes zu Es­sen und Ge­trän­ke mit Schuss! Mit die­sem ge­lun­ge­nen Me­nü lud der STV Gon­ten­schwil be­reits zum drit­ten Mal zur Hüt­ten­gau­di in die Mehr­zweck­hal­le ein.

Die Ver­eins­mit­glie­der ver­wan­del­ten die Mehr­zweck­hal­le mit viel Herz­blut und Lie­be zum De­tail in ei­ne hei­me­li­ge Alp­hüt­te. Su­per Stim­mung war an die­sem Wo­chen­en­de ga­ran­tiert. Nach dem Ra­clette-Plausch am Frei­tag stand für den Sams­tag die Hüt­ten­gau­di und Par­ty bis zum Ab­win­ken auf dem Pro­gramm. Die un­zäh­li­gen be­kann­ten Après-Ski-Hits, die ein­gän­gi­gen Schla­ger und Ever­greens, wel­che die Co­ver­band In­di­go zum Bes­ten gab, ani­mier­ten die Be­su­cher so­fort zum Mit­sin­gen und Mit­fei­ern. Die fe­schen Her­ren in Le­der­ho­sen und die Da­men in den hüb­schen Dirndl und Blu­sen lies­sen es sich nicht neh­men, das Tanz­bein zu den be­kann­ten fröh­li­chen Me­lo­di­en zu schwin­gen. Für das ku­li­na­ri­sche Wohl sorg­te das Kü­chen­team mit Älp­ler­ma­gro­nen und Ra­clette­brot. Spon­tan leg­ten die Da­men des STV ei­nen fet­zi­gen Tanz in­klu­si­ve Schuh­platt­ler aufs Par­kett, wel­cher für gros­sen Ju­bel im Saal sorg­te und den ei­nen oder an­de­ren freu­di­gen Juch­zer aus­lös­te. Die gu­te En­er­gie des Ver­eins war de­fi­ni­tiv an­ste­ckend. Hoch im Kurs an die­sem kal­ten Abend war das «Mü­Zwä» (Min­zen­tee mit Zwetsch­gen­schnaps), wel­ches so­gar «am Me­ter» be­stellt wer­den konn­te.

Ei­ne Bil­der­ga­le­rie fin­den Sie auf un­se­rer Face­book­sei­te.