Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

gontenschwil klz

«Räbeliechtli, Räbeliechtli, wo gohsch hi?»

Text und Bild: Fabienne Hunziker

Die Stras­sen­be­leuch­tung wur­de aus­ge­schal­tet und es konn­te los ge­hen. Die Kin­der tru­gen ih­re schön ge­schnitz­ten Rä­be­liecht­li durch die Stras­sen. Die fröh­li­chen Kin­der sorg­ten mit den tra­di­tio­nel­len Lie­dern und den war­men Lich­tern für ei­ne be­sinn­li­che und herz­er­wär­men­de At­mo­sphä­re.

Für ei­ne zau­ber­haf­te Stim­mung in Gon­ten­schwils Stras­sen sorg­ten auch in die­sem Jahr die zahl­rei­chen Rä­be­liecht­li. Be­reits et­was un­ge­dul­dig vom War­ten, freu­ten sich die Kin­der schliess­lich, als der Um­zug star­ten konn­te. Man spür­te ih­re Vor­freu­de, end­lich die ge­schnitz­ten Rä­ben durch den dunk­len Abend tra­gen zu dür­fen. Am Um­zug nah­men die Kin­der des Kin­der­gar­tens, des heil­päd­ago­gi­schen Kin­der­gar­tens und der ers­ten und zwei­ten Pri­mar­schul­klas­se teil. Vol­ler Freu­de wur­den die ein­ge­üb­ten Me­lo­di­en der be­kann­ten Rä­be­licht­li-Lie­der zum Bes­ten ge­ge­ben. Die Ver­wand­ten und Be­kann­ten wa­ren zahl­reich er­schie­nen, um die­ses schö­ne, all­jähr­li­che Er­eig­nis zu be­stau­nen. Stolz wur­den die selbst ge­schnitz­ten, leuch­ten­den Uni­ka­te schliess­lich prä­sen­tiert. Nach ur­sprüng­li­cher Tra­di­ti­on wird die letz­te Rä­ben­ern­te mit ei­nem Um­zug durch die Dorf­gas­sen ge­fei­ert. Der Duft der leicht an­ge­brann­ten Rä­ben er­in­ner­te wohl so man­chen Zu­schau­er an sei­ne ei­ge­ne Kind­heit. Ob­wohl heu­te ver­mehrt kei­ne ech­ten bren­nen­den Ker­zen mehr ein­ge­setzt wer­den, blieb der glanz­vol­le Ef­fekt stets der­sel­be. Ein schö­nes Fi­na­le bo­ten die ge­mein­sam ge­sun­ge­nen Lie­der in der Are­na beim Schul­haus. Zum Ab­schluss des Abends ge­nos­sen die Kin­der ei­nen fei­nen Hot Dog. Bei ei­ner Grill­brat­wurst und heis­sen Ge­trän­ken konn­ten auch die Er­wach­se­nen den stim­mungs­vol­len Abend in vol­len Zü­gen ge­nies­sen.

Ei­ne Bil­der­ga­le­rie fin­den Sie auf un­se­rer Face­book­sei­te.