Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

hallwil klz

Mittwinter-Bräuche: Chlauschlöpfer gaben Startschuss

Text und Bild: Thomas Moor

Mit lautem Chlöpfen gingen sie los: Die Hallwiler Mittwinterbräuche. Den Anfang machte traditionell das Chlauschlöpfen. Die 51. Ausgabe war begleitet von Regen und stürmischem Wind.

Das garstige Wetter dürfte Grund dafür gewesen sein, dass die Teilnehmerzahl etwas unter dem Durchschnitt lag. Viele liessen sich deswegen aber nicht vom Wettkampf abhalten. Und so konnte Andi von Burg 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Startliste eintragen. Erfreulich, dass sich auch die weibliche Konkurrenz nicht lumpen liess. 11 Mädchen/Damen stiegen in den am Boden markierten Kreis und kämpften bei ihrem Auftritt um Punkte und um die auf dem Gabentisch fein säuberlich aufgereihten Medaillen. Wobei ja niemand als Verlierer vom Platz ging. Die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kategorien 1 + 2 durften ein prallgefülltes Chlaussäckli in Empfang nehmen. Für alle anderen lag ein Holzbrettchen mit Käse, Landjäger und einer Sonnenbrille bereit. Damit noch nicht genug. Im Anschluss an die Siegerehrung fand unter allen Chlöpferinnen und Chlöpfern, inkl. Wertungsrichtern eine Verlosung statt, bei welchem neben einem Rundflug ab Birrfeld weitere tolle Preise zu gewinnen waren. Für das leibliche Wohl der Chlöpfer und Zuschauer sorgte die Trachtengruppe.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.