Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

hallwil klz

Gemeindenachrichten

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2018/2021; stille Wahl

Für die obenerwähnte Ersatzwahl vom 10. Februar 2019 wurde während der Anmeldefrist ein Wahlvorschlag eingereicht. Gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) wurde eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert welcher keine weiteren Vorschläge eingereicht wurden. Somit gingen gleich viele Anmeldungen ein, wie Sitze zu vergeben sind. Das Wahlbüro hat daher als in stiller Wahl gewählt erklärt:

  • Hunn Kevin, 1983, von Egliswil AG, in Hallwil, Engenbühl 426

Für die Schulpflege findet somit am 10. Februar 2019 keine Urnenwahl statt. Wahlbeschwerden sind innert 3 Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tage nach der Veröffentlichung des Ergebnisses an das Departement Volkswirtschaft und Inneres, Aarau, einzureichen.

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Leemann Karl und Wanda, Brestenbergstrasse 56, 5707 Seengen
Grundeigentümer: Leemann Karl, Brestenbergstrasse 56, 5707 Seengen
Bauvorhaben: Erstellen Kamin für Cheminée-Ofen (bestehende Wohnung)
Bauplatz: Riedstrasse 368, Parzelle Nr. 1258, Gebäude Nr. 368
Zone: Gewerbezone G

Auflagefrist 18. Januar 2019 – 18. Februar 2019

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Nach unbenütztem Ablauf der Referendumsfrist sind die dem fakultativen Referendum unterliegenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlungen vom 23. November 2018 in Rechtskraft erwachsen.

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Haller Christof und Sandra, Delle 307, 5705 Hallwil
Grundeigentümer: Haller Christof und Sandra, Delle 307, 5705 Hallwil
Bauvorhaben: Aufstellen Velogarage (Kleinbaute) / Ersatz bestehende Kleinbaute
Bauplatz: Delle 307, Parzelle Nr. 1346, Gebäude Nr. 307
Zone:  Wohn- und Gewerbezone WG

Auflagefrist 21. Dezember 2018 bis 31. Januar 2019

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Hauri & Hauri, Reiterweg 7, 5703 Seon
Grundeigentümer: Hauri & Hauri, Reiterweg 7, 5703 Seon
Bauvorhaben: Projektänderung zu BG-Nr. 2016/29; Erhöhung Dach Verbindungsbau
Bauplatz: Radweg 227, Parzelle Nr. 1178, Gebäude Nr. 227
Zone: Landwirtschaftszone

Auflagefrist 17. Dezember 2018 bis 24. Januar 2019

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.


Kündigung der Leiterin Steuern

Kündigung der Leiterin SteuernFrau Karin Mühlemann hat ihre Anstellung bei der Gemeinde Hallwil als Leiterin Steuern per 28. Februar 2019 gekündigt. Der Gemeinderat dankt Frau Mühlemann für die angenehme Zusammenarbeit und wünscht ihr auf dem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute. Die Stelle wurde zur Neubesetzung ausgeschrieben.


Betreibungsamt Seon, Schafisheim, Hallwil; Bildung eines gemeinsamen Betreibungskreises per 01. Januar 2019

Im Kanton Aargau bildet jede Einwohnergemeinde einen Betreibungskreis. Zwei oder mehr Einwohnergemeinden können sich mit Genehmigung der Schuldbetreibungs- und Konkurskommission des Obergerichts zu einem Betreibungskreis zusammenschliessen. Durch den Zusammenschluss der Ämter kann das Betreibungsamt seiner Arbeit speditiver nachgehen. Die Gemeinderäte Seon, Schafisheim und Hallwil haben im September 2018 den entsprechenden Gemeindevertrag unterzeichnet. Das Kantonale Obergericht genehmigt den Zusammenschluss der Gemeinden Seon, Schafisheim und Hallwil zum Betreibungskreis «Regionales Betreibungsamt Seon».

Baugesuch-Planauflage

Bauherrschaft: Alan und Angela Carrer, Weiheracker 335, 5705 Hallwil
Grundeigentümer: Alan und Angela Carrer, Weiheracker 335, 5705 Hallwil
Bauvorhaben: Aufstellen Sichtschutzwände, Böschungssicherung mit Löffelsteinen (nachträgliches Baugesuch)
Bauplatz: Weiheracker 335, Parzelle Nr. 1367 Gebäude Nr. 335
Zone: Wohn- und Gewerbezone WG

Auflagefrist 14. Dezember 2018 bis 24. Januar 2019

Die Baupläne können während der Auflagefrist bei der Gemeindekanzlei eingesehen werden.
Einwendungen gegen das Bauvorhaben sind dem Gemeinderat während der Auflagefrist schriftlich und begründet einzureichen.

Schule Hallwil: Führungswechsel

In der Führung der Schule Hallwil wird es Anfang 2019 personelle Wechsel geben.

Ein Mitglied der Schulpflege, Heidi Dux, stellte Ende November einen Antrag auf Demission, welcher stattgegeben wurde. Bis zu der Ersatzwahl am 10. Februar bleibt sie im Amt. Anmeldungen zur Kandidatur können bis zum 28. Dezember 2018, 12.00 Uhr bei der Gemeinde eingereicht werden. Wenn Sie sich für das Amt interessieren, geben wir Ihnen gerne weitere Information über den Umfang der Tätigkeiten in der Schulpflege. Dazu kontaktieren Sie bitte unter Angabe der Telefonnummer den Präsidenten per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Schulleitung Edith Kottmann trennt sich im gegenseitigen Einvernehmen per Ende erstes Semester 2018/2019.

Freundliche Grüsse
Schulpflege Hallwil


Ersatzwahl

eines Mitgliedes der Schulpflege vom 10. Februar 2019 für den Rest der Amtsperiode 2018/2021; Anmeldeverfahren

Frau Heidi Dux hat als Schulpflegemitglied demissioniert. Die Ersatzwahl eines Mitgliedes der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 findet am 10. Februar 2019 statt.
Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten der Gemeinde Hallwil zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Hauptwahltag, d.h. bis spätestens Freitag, 28. Dezember 2018, 12.00 Uhr einzureichen. Die Wahlvorschläge können bis und mit 21. Dezember 2018 während den ordentlichen Öffnungszeiten bei der Gemeindekanzlei abgegeben werden. Ab dem 22. Dezember 2018 und bis zum Ablauf der Anmeldefrist vom Freitag, 28. Dezember 2018, 12.00 Uhr, können die Wahlvorschläge im Briefkasten der Gemeindekanzlei deponiert werden.
Das erforderliche Formular kann auf der Gemeindekanzlei oder unter www.hallwil.ch bezogen werden.
Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im 1. Wahlgang jede in der Gemeinde Hallwil wahlfähige Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Veröffentlichung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachstehenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlungen vom 23. November 2018 wie folgt veröffentlicht:

A: EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG
Positiv gefasste Beschlüsse:
1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 8. Juni 2018
2. Budget 2019 mit einem Gemeindesteuerfuss von 117 %
3. Projektierungskredit über CHF 37'000.00 für den Wasserverbund Hallwil – Seon
4. Verpflichtungskredit über CHF 45'000.00 für den Ersatz der Heizungsanlage des Gemeindegebäudes und der Schulanlagen
5. Verpflichtungskredit über CHF 45'000.00 für den Ersatz der Küchen in den Wohnungen des Gemeindegebäudes
6. Einbürgerung von Donnoli Gionatan
Negativ gefasste Beschlüsse:
Keine

B: ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG
Positiv gefasste Beschlüsse:
1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 8. Juni 2018
2. Budget 2019
Negativ gefasste Beschlüsse:
Keine

Ausser Traktandum 6 der Einwohnergemeindeversammlung unterstehen sämtliche Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlungen dem fakultativen Referendum. Ein solches kann von einem Viertel (Ortsbürgergemeindeversammlung einem Zehntel) der Stimmberechtigten innert 30 Tagen seit der Publikation ergriffen werden. Zwecks Einreichung eines Referendumsbegehrens sind die von der Gemeindekanzlei erstellten Unterschriftslisten zu beziehen. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann der Wortlaut des Begehrens der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung eingereicht werden. Das Traktandum 6 der Einwohnergemeindeversammlung ist abschliessend gefasst worden und untersteht nicht dem Referendum.

Ablauf der Referendumsfrist: Montag, 7. Januar 2019


Baubewilligung

Fol­gen­de Bau­be­wil­li­gung wur­de er­teilt:

  • Busi Gartenbaum GmbH, Seengen, für eine Projektänderung (Einbau Gasheizung anstelle Luft-Wasser-Wärmepumpe), Weihermatt, Parzelle Nr. 1466.

Stromzählerableserinnen und -ableser der AEW sind unterwegs

Vom 4. De­zem­ber 2018 bis 11. Ja­nu­ar 2019 sind die Zäh­lera­b­le­se­rin­nen und -ab­le­ser der AEW En­er­gie AG in 80 Ge­mein­den un­ter­wegs.
Die Strom­zäh­ler der AEW Haus­halts­kun­din­nen und -kun­den wer­den in der Re­gel ein­mal im Jahr ab­ge­le­sen. Vom 4. De­zem­ber 2018 bis 11. Ja­nu­ar 2019 ist der Zäh­lera­b­le­ser auch in Hall­wil un­ter­wegs. Die AEW bit­tet ih­re Kun­den, den Zu­gang zu den Zäh­lern zu ge­wäh­ren. Die Strom­rech­nun­gen für den Zeit­raum vom 1.1.2018 bis 31.12.2018 wer­den im Ver­lauf des Mo­nats Ja­nu­ar 2019 ver­sen­det.
Die Zäh­lera­b­le­se­rin­nen und -ab­le­ser kön­nen sich auf Wunsch durch ei­nen AEW Aus­weis le­gi­ti­mie­ren und sind mit ei­ner AEW Leucht­wes­te ge­klei­det. «Wen­den Sie sich bit­te bei Un­si­cher­hei­ten oder falls sich ein AEW Ab­le­ser nicht aus­wei­sen kann an die AEW un­ter 062 834 22 22» rät Marc Rit­ter, Lei­ter Ge­schäfts­be­reich En­er­gie der AEW En­er­gie AG.


Abstimmungstermine 2019

Die Blan­ko-Ab­stim­mungs­da­ten für das Jahr 2019 wur­den durch den Bund wie folgt fest­ge­legt:
10. Fe­bru­ar 2019
19. Mai 2019
20. Ok­to­ber 2019 (Na­tio­nal- und Stän­de­rats­wah­len)
24. No­vem­ber 2019


Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung über die Feiertage

Die Bü­ros der Ge­mein­de­ver­wal­tung sind über die Fei­er­ta­ge wie folgt er­reich­bar:
Frei­tag, 21. De­zem­ber 2018 08.30 bis 11.30 Uhr
Sams­tag, 22. De­zem­ber 2018 ge­schlos­sen bis Sonn­tag, 6. Ja­nu­ar 2019
Mon­tag, 7. Ja­nu­ar 2019 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Der Pi­kett­dienst des Be­stat­tungs­am­tes ist bei To­des­fäl­len wäh­rend der Fei­er­ta­ge täg­lich zwi­schen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr ge­währ­leis­tet. Die dienst­ha­ben­de Per­son kann un­ter der Te­le­fon­num­mer 062 777 30 10 in Er­fah­rung ge­bracht wer­den.
Das Team der Ge­mein­de­ver­wal­tung Hall­wil wünscht Ih­nen be­reits jetzt fro­he Fest­ta­ge und ein glück­li­ches neu­es Jahr.


Rietenberger Sturmholz-Bänkli

Sturm Burg­lind be­scher­te viel Holz, das auf dem Markt un­ter sei­nem Wert ver­kauft wer­den müss­te. In ei­ner ge­sel­li­gen Run­de von Jä­gern und dem Förs­ter Mat­thi­as Bru­der ent­stand die Idee ei­nes Sturm­holz-Bänk­lis. Die Sturm­holz-Bänk­li ha­ben ei­ne Län­ge von 150 – 200 cm und sind qua­dra­tisch im Schnitt.
Je­des Sturm­holz-Bänk­li ist ein Uni­kat und kann di­rekt beim Forst­be­trieb Rie­ten­berg be­stellt wer­den. Ab Werk in Eg­lis­wil kos­tet ein Bänk­li CHF 190.00, für ei­nen Auf­preis von CHF 30.00 wird das Bänk­li di­rekt nach Hau­se ge­lie­fert.

Be­stel­lun­gen an:
in­fo@​forst-​rie​tenb​erg.​ch
Mat­thi­as Bru­der, 079 297 73 29