Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

leutwil klz

Strahlende Kinderaugen am Laternenumzug

Text und Bild: Eing.

Im Spätherbst, wenn die Abende täglich früher dunkel werden und die Temperaturen nach unten sinken, ist dies ein Anzeichen, dass der Laternenumzug vor der Türe steht.

Mit viel Einsatz arbeiteten die Kindergartenkinder und Primarschüler auf den Abend hin. Es wurden fleissig Laternen gebastelt.Mit viel Einsatz arbeiteten die Kindergartenkinder und Primarschüler auf den Abend hin. Es wurden fleissig Laternen gebastelt.

Am 13. November war es dann soweit. Auf dem Pausenplatz warteten schon viele Eltern, um den Kindern beim Singen zuzuhören. Nach den Musik- und Liedvorträgen setzte sich der Umzug in Bewegung. Die Strassen waren für den Verkehr gesperrt, die Strassenlampen ausgeschaltet. Nur die hellen Laternen erleuchteten das Dorf. Stolz präsentierten alle ihre Kunstwerke.

Nach so viel Einsatz und Aufregung freuten sich die Kinder auf die Stärkung mit feiner Pizza und wärmendem Tee. Für den süssen Gluscht durfte man sich am Kuchenbuffet bedienen. Bestimmt waren die leuchtenden Kinderaugen allen Helferinnen und Helfern im Hintergrund ein herzliches Dankeschön.

Ein besonderer Höhepunkt am diesjährigen Laternenumzug war die Verabschiedung der Schulpflegepräsidentin Theres Hirt. Nach 9 Jahren Einsatz für die Schule Leutwil war es ihr letzter offizieller Schulanlass. Schulpflege, Schulleitung und Lehrerschaft bedankten sich herzlich für das grosse Engagement.