Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

leutwil klz

Freude herrscht bei den Leutwiler Schützen

Text und Bild: Eing.

Am 8. Dezember versammelten sich ein Grossteil der Leutwiler Aktivschützen und geladene Gäste zum Chlausschiessen. Der Grund dieses Anlasses war die interne Einweihung der neuen Anlage.

Ein ganz besonderes Gefühl befiel die Teilnehmer beim Betreten des Schiessraumes. Es war eine Augenweide; die neuen Trefferanzeigen (für Links- und Rechtsschützen), ein riesiger Bildschirm, auf dem alle Daten für andere Schützen sichtbar gemacht werden, neue Warnerpulte aus schönstem Holz (von kundigen Vereinsmitgliedern angefertigt). Marc Stalder, der Inhaber der verantwortlichen Firma Imetron, orientierte die Anwesenden über die beinahe grenzenlosen Möglichkeiten der Anlage (nur treffen muss der Schütze noch selber!). Bei einem kleinen Wettkampf versuchte jeder Einzelne zehn Schuss im Zentrum der Scheiben zu platzieren. Die Sieger wurden mit einem Grittibenz belohnt.

Im Anschluss wurden alle Anwesenden in der Schützenstube zur vollsten Zufriedenheit verköstigt. Die Hüttenwartin servierte Hörnli mit Gehacktem und Apfelschnitzen. Zufrieden und erleichtert bedankte sich André Gloor, der von Anfang an mit viel Herzblut für die Realisierung der Anlage gekämpft hat, bei allen Mitkämpfern und -arbeitern.

Die Schützengesellschaft bedankt sich vor allem bei der Gemeinde, die das vollkommene Werk mitfinanziert hat. Wir freuen uns auf die kommende Schiesssaison mit hoffentlich vielen, interessierten Besuchern.