Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Die Turnerinnen und Turner marschieren mit Trommelwirbel und unter Beifall der Bevölkerung auf dem Dorfplatz ein.

Grosser Empfang für die Lüpuer Turnerfamilie

Text und Bild: Thomas Moor

Mit Pauken, Trompeten, Alphörnern, Fahnen und einem reichhaltigen Apéro wurden die Turnerinnen und Turner bei ihrer Rückkehr vom Eidgenössischen Turnfest in Aarau von Bevölkerung und Vereinsdelegationen auf dem Dorfplatz empfangen.

«Was haben wir gebibbert», wie Präsident Bruno Gloor beim Empfang sagte. Dabei sprach er vom Wettkampf von Christian Baumann, der eine konstante Leistung im Kunstturnwettkampf zeigte, dann aber einen Absturz am Reck zu verzeichnen hatte – sich trotzdem aber die Bronze-Medaille sicherte. Eine solide Leistung zeigten die Turnerinnen und Turner beim dreiteiligen Vereinswettkampf in der 4. Stärkeklasse, wo die Leutwiler bei der Gerätekombi unter Wert benotet wurden und sich mit 25,56 Punkten den 151. Platz unter 441 Rangierten sicherten. Wobei die Damen am Schulstufenbarren mit der Note 8,90 einen wesentlichen Teil zum Erfolg beitrugen. «Für uns war es ein gelungenes Fest. Wir sind zufrieden», wie es Bruno Gloor auf den Punkt brachte. Zufrieden mit der Leistung war auch die Bevölkerung, welche ihren Turnerinnen und Turnern wie immer einen tollen Empfang bot. Da durfte natürlich der Apéro, organisiert von Marianne Merz und ihrem Team, nicht fehlen.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok