Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Moderator André Afentoulidis im Gespräch mit Suzanne Marclay-Merz.

FDP-Wahlkampf bei guten Gesprächen und Apéro

Text und Bild: Diana Heiz

Die FDP Meisterschwanden-Tennwil und Seengen luden Ende September zu einem Gespräch mit Apéro in die Mehrzweckhalle ein. Hauptakteuere des Abends waren die Aargauer FDP-Nationalrats-, Ständerats- und Regierungsratskandidaten.

Der Wahlkampf geht in die heisse und entscheidende Phase. Grund genug für die Kandidatinnen und Kandidaten des eidgenösschen Parlaments, sich der breiten Öffentlickeit und der potenziellen Wählerschaft in einer Talkrunde vorzustellen. Moderator der politischen Runde war André Afentoulidis, Vorstandsmitglied der FDP-Ortspartei Meisterschwanden. Die Kandidatinnen und Kandidaten gaben Auskunft über ihre bisherige politische Vergangenheit und ihre Ziele und Werte, für welche sie sich im National,- Stände- oder Regierungsrat einsetzen wollen. Freude und Leidenschaft an der Politik seien wichtige Voraussetzungen für die Arbeit in Bundesbern. Etwas verändern und sich einsetzen fürs Volk, steht für die FDP an erster Stelle. Eine gute Möglichkeit, sich ausführlicher und persönlicher mit den Kandidatinnen und Kandidaten unterhalten zu können, bot der anschliessende Apéro an den verschiedenen Stehtischchen, was von den Anwesenden rege benutzt wurde. Was allen mit nach Hause gegeben wurde, war der Aufruf: «Gönd a d' Urne und stimmed ab. FDP und freisinnig wählen!»

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok