Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

meisterschwanden klz

«Hol dir in der Pause (d)eine Portion Milch»

Text und Bild: Jennifer Loosli

Am 13. No­vem­ber war es wie­der so weit – der Tag der Pau­sen­milch fand statt. Für 340 000 Kin­der in der gan­zen Schweiz gab es in der gros­sen «Zä­ni-Pau­se» ei­nen Be­cher mit le­cke­rer, fri­scher Milch. Aus­ge­schenkt durch die Frei­wil­li­gen­ar­beit der Land­frau­en Obe­res See­tal. 

Kaum er­tön­te der Pau­sen­gong im Schul­haus Meis­ter­schwan­den, stan­den schon die ers­ten Kin­der vor dem schön vor­be­rei­te­ten Tisch der Land­frau­en Obe­res See­tal. Schnell griff sich je­der der Schü­le­rin­nen und Schü­ler ei­nen Be­cher mit fri­scher Milch. Es war den Kin­dern und Ju­gend­li­chen an­zu­se­hen, dass sie sich auf die spe­zi­el­le Pau­sen­ver­pfle­gung freu­ten. Oft wur­de nach­ge­fragt ob es den auch Ovo­mal­ti­nen- oder Erd­beer-Pul­ver da­zu gä­be, doch seit 2017 wird in Meis­ter­schwan­den nur noch Milch Na­tu­re (Voll­milch) aus­ge­schenkt, denn es wird gros­sen Wert auf ei­ne na­tür­li­che und un­ge­süss­te Zwi­schen­ver­pfle­gung ge­legt. Mit die­sem An­lass wur­de auf ei­ne sinn­li­che Art auf die Milch als ge­sun­de Zwi­schen­ver­pfle­gung auf­merk­sam ge­macht. Der Schwei­ze­ri­sche Bäue­rin­nen- und Land­frau­en­ver­band SBLV un­ter­stützt den «Tag der Pau­sen­milch». Seit rund 18 Jah­ren schen­ken die Land­frau­en des Obe­ren See­tals nun schon die Milch bei der Pau­sen­milch­ak­ti­on aus. Die­ses Jahr wur­den rund 40 Li­ter Milch von den 200 Schü­lern in Meis­ter­schwan­den ver­zehrt.

Ei­ne Bil­der­ga­le­rie fin­den Sie auf un­se­rer Face­book­sei­te.