Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Zauberhafter Räbeliechtliumzug: Gut gemacht, Kinder!

Text und Bild: Thomas Moor

Es war einmal mehr der grosse Auftritt von Räbeliechtli, Laternen & Co. In den Hauptrollen die Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse Menziken.

Alle Jahre wieder und immer wieder schön. Der Menziker Räbeliechtliumzug hat Tradition und er weckt bei vielen der Zuschauer entlang der Umzugsroute Erinnerungen an die eigene Kindheit. Wie waren wir stolz, als wir mit den Räbeliechtli durch die dunkle Nacht ziehen durften. Auch die jüngste Generation war mit Stolz erfüllt, als zum Umzug von der Schulanlage via Gässli zum Spitalpark gestartet wurde. Völlig zu Recht! Denn kunstvoll wurden die Räben auch in diesem Jahr wieder verziert. Jedes Kind hat auf seine Art Muster in die Räbe geschnitzt und geritzt. Ein leuchtendes Beispiel für grenzenlose Kreativität. Auch die Laternen waren tierisch schön. Igel, Eulen und Eichhörnchen strahlten in der dunklen Nacht farbenfroh um die Wette. Und auch Pet-Flaschen wurden zu neuem «Leben» als kunstvoll verzierte Samichläuse erweckt. Die geballte Ladung an Kreativität offenbarte sich den Zuschauern im Spitalpark, wo gemeinsam mit Begleitung eines Bläserquartetts die berühmten Räbeliechtlihymnen gesungen wurden.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok