Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gemeindenachrichten

Aus dem Gemeinderat

Liebe Menzikerinnen, liebe Menziker

Der Monat Februar ist angebrochen. Der eine oder andere gute Vorsatz, welchen wir für das neue Jahr vorgenommen haben, ist bereits wieder vergessen. Das Januarloch ist gottseidank vorbei und alles ist wieder so wie es sein soll.

Im Februar erwartet uns die Fasnacht. Die einen fiebern darauf hin, die andern können nichts damit anfangen und lieben, wenn überhaupt höchstens die «Fasnachtschüechli».
Am 14. Februar ist Valentinstag, – der Tag der Liebe und der Freundschaft! Dieser Tag ist übrigens nicht ein von Blumenhändlern inszenierter Anlass, sondern der Valentinstag wurde von der Kirche bereits im Jahr 469 als Feiertag abgesegnet. Ein Blumenstrauss kommt bei einer Frau natürlich trotzdem immer gut an. Noch besser ist es, wenn «Mann» am Kochherd seine Künste versucht und die Frau mit einem Dinner bei Kerzenschein und einer guten, dazu passenden Flasche Wein verwöhnt. Als Ersatzlösung für unbegabte Köche schlage ich vor, eine Büchse Ravioli zu öffnen, Speck und Zwiebeln anzubraten und die Teigtaschen damit zu verfeinern. Sofern ihre Lebenspartnerin Fleisch isst, wird sie das lieben und schätzen. Diese Lösung ist immer noch Sinnvoller als den Pizzalieferservice zu engagieren. Notfalls ist natürlich auch ein Restaurantbesuch erlaubt. Mit einem selbstverfassten, romantischen Gedicht wickelt jeder Mann seine Frau um den Daumen.

Und was bekommt der Mann? Die wenigsten Männer brechen in Begeisterung aus, wenn sie von der Angebeteten am 14. Februar einen Blumenstrauss überreicht bekommen. Je nach Höflichkeitsfaktor kann es zwar sein, dass eine gewisse Dankbarkeit vom Mann auszugehen scheint. In seinem Inneren sieht es aber oft ganz anders aus. Eine gute Alternative können Süssigkeiten sein, Männer naschen sehr viel lieber, als so manche Frau denkt.

Am wichtigsten ist jedoch die Zweisamkeit, einander Zeit zu schenken und für einander da zu sein. Das gilt natürlich nicht nur für den Valentinstag! Paare, welche den 50. Hochzeitstag feiern erzählen mir bei meinen Besuchen immer wieder, wie wichtig es für eine Beziehung ist, dass man Zeit füreinander hat, einander zuhört, zwischendurch auch mal «s’Föifi loht lo grad si» und einander auch Freiheiten zugesteht. Ein guter Vorsatz, den man sich also auch noch im Februar fassen kann, sofern dieser nicht schon längst umgesetzt wird.

Machen wir das Beste aus dem Monat und geniessen, dass dieser ein Tag länger ist als sonst. Da der 29.02.2020 auf einen Samstag fällt, haben die meisten von uns sogar einen Tag mehr frei als in einem Februar üblich ist.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, bis zum nächsten Mal!
Freundliche Grüsse
Toni Bättig

EasyTax-Programm 2019

Das EasyTax-Programm kann unter www.ag.ch/steuern heruntergeladen werden. Ebenfalls befinden sich dort diverse Hinweise zum Ausfüllen der Steuererklärung.


Fristerstreckung Steuererklärung 2019 / Mahngebühren

Fristerstreckungen für die Abgabe der Steuererklärung können direkt bei der Abteilung Steuern oder auf der Homepage der Gemeinde Menziken sowie unter www.ag.ch/steuern über Internet beantragt werden. Zur Sicherheit und Identifikation wird der persönliche «Code» benötigt. Dieser ist auf Seite 1 der Steuererklärung am linken Rand aufgedruckt.

Beachten Sie, dass bei nicht rechtzeitig eingereichten Steuererklärungen sowie nicht fristgemäss bezahlten Rechnungen Mahngebühren erhoben werden.


Anpassung provisorische Steuerrechnungen 2020

Für die provisorischen Steuerrechnungen 2020 werden die Steuerfaktoren des Vorjahres als Ausgangslage verwendet. Sofern die aktuellen Einkommens- und Vermögensverhältnisse wesentlich von den Vorjahreszahlen abweichen, kann bei der Abteilung Steuern eine Anpassung der provisorischen Steuerrechnung verlangt werden.


Für Jugendliche: Infos über Steuern

Unter www.steuern-easy.ch sind wertvolle Informationen und Tipps zum Thema aufgeschaltet. Der Inhalt richtet sich im Besonderen an Jugendliche und junge Steuerpflichtige.


Werkdienst – Ersatz Traktor Kubota

Der Auftrag für die Lieferung eines Kommunaltraktors Kubota ST401 als Ersatz für den seit dem Jahr 2011 beim Werkdienst im Einsatz stehende Kubota STV wurde für netto CHF 59‘950.85 inkl. MWST an die Firma Stalder Technik GmbH, Reinach, vergeben.


Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen sind erteilt worden:

  • Einwohnergemeinde, Hauptstrasse 42, 5737 Menziken, Provisorischer Aufbau einer Fahnenburg (Februar bis November 2020), Hauptstrasse
  • Annette Heuberger-Kellenberger, Maihuserstrasse 9, 5737 Menziken, Verglasung Sitzplatz, Einbau zusätzliches Fenster Nordfassade

Heimhandwerker-, Trödler- und Flohmarkt

Der Gemeinderat hat dem Gemeinnützigen Frauenverein Menziken/Burg die Bewilligung zur Durchführung des 16. Heimhandwerker-, Trödler- und Flohmarktes am Samstag, 09. Mai 2020, 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr, erteilt. An diesem Tag sind die Bahnhofstrasse/Gässli zwischen 06.00 Uhr und 18.00 Uhr gesperrt.


Sirenentest 2020

Am Mittwochnachmittag, 05. Februar 2020, findet von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz – also auch in Menziken – die jährliche Kontrolle der Alarmsirenen statt. Dabei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Bei der Sirenenkontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären und mobilen Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konfliktes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen «Allgemeiner Alarm»: Ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer.

Wenn das Zeichen «Allgemeiner Alarm» jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Hinweise und Verhaltensregeln finden Sie auf Seite 680 und 681 im Teletext sowie im Internet unter www.sirenentest.ch. Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm.


Betriebsbewilligung VH7 Shisha Lounge GmbH

Der Gemeinderat hat die Betriebsbewilligung zur Führung der VH7 Shisha Lounge GmbH, Hauptstrasse 46, 5737 Menziken, rückwirkend ab 01. Oktober 2019 an Hakaj Valbon, Inhaber Fähigkeitsausweis, und Hakaj Valon, Geschäftsführer, erteilt.


Kindergarten Myrtenstrasse und Pavillon

Als nebenamtliche Hauswartin war Elisabeth Mäder für den Hauswartdienst im Kindergarten Myrtenstrasse und im Pavillon verantwortlich. Infolge Pensionierung wird Elisabeth Mäder per Ende März 2020 austreten und fortan ihren wohlverdienten Ruhestand geniessen. Der Gemeinderat dankt Elisabeth Mäder ganz herzlich für die ausgezeichnete Mitarbeit und wünscht ihr im Ruhestand alles Gute, viel Glück und Freude und vor allem gute Gesundheit.


Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen sind erteilt worden:

  • EVT Immo AG, Hauptstrasse 69, 5734 Reinach, Wohnpark «Kasern», Neubau Einfamilienhaus mit Doppelgarage, Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle, Umlegung/Stillegung der bestehenden Schmutzwasserkanalisation, Kasernenstrasse 6a und 6b
  • Simon und Sandra Reidy-Hunziker, Plattenweg 6, 5737 Menziken, Ersatz Bahnschwellen durch Winkelplatten, Sanierung Carport, 2 zusätzliche Parkplätze

Aus dem Gemeinderat

Liebe Menzikerinnen und Menziker

Schon haben wir das Jahr 2020 erfolgreich gestartet. «Wir seh´n aufs alte Jahr zurück und haben neuen Mut. Ein neues Jahr, ein neues Glück, die Zeit ist immer gut.» Mit diesen Worten von Hoffmann von Fallersleben sehe ich auch für unser Menziken eine gute Zeit.Jetzt haben wir wieder 365 Tage Zeit neue Ideen einzubringen, unser Engagement zu beweisen und unsere Verbundenheit zu unserem Dorf zu zeigen. Ich bin überzeugt, dass wir uns an den diversen Festlichkeiten im Jubiläumjahr 2020 treffen werden. Das Bewährte zu erhalten und das Neue zu wagen, das ist ein Vorsatz, welchen ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe. Auch das neue Jahr wird sicherlich wieder einige Überraschungen für uns bereithalten. Ich bin aber überzeugt, dass wir auch die kommenden Herausforderungen mit vollem Einsatz, gutem Willen und manchmal etwas Kreativität zusammen meistern werden. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für das Jahr 2020 viel Glück, Gesundheit und persönliche Zufriedenheit und uns allen weiterhin ein gutes, erfolgreiches Miteinander.

Erich Bruderer, Gemeindeammann

Anstellung Abteilungsleiterin Steuern

Dr. iur. Tanja Ferra aus Seengen wird per 01. April 2020 als neue Abteilungsleiterin Steuern angestellt. Aktuell ist Frau Ferra in gleicher Funktion bei der Gemeinde Dürrenäsch tätig. Der Gemeinderat wünscht ihr bereits jetzt alles Gute und viel Freude bei ihrer neuen Tätigkeit.


Naturschutzkommission

Infolge Wohnsitzwechsels ist Rudolf Harder als Mitglied der Naturschutzkommission zurückgetreten. Der Gemeinderat dankt Herrn Harder für sein Engagement und für die geleistete wertvolle Freiwilligenarbeit.

Als neues Mitglied wurde Peter Imhof gewählt. Der Gemeinderat dankt Herrn Imhof für seine Bereitschaft und das Interesse zur Mitarbeit in der Naturschutzkommission und wünscht ihm viel Erfolg und Freude in diesem neuen Aufgabenbereich.


Pilzkontrolle Menziken

Nach 30-jähriger Tätigkeit ist Maja Eichenberger, Burg, per 31. Dezember 2019 als Pilzkontrolleurin zurückgetreten. Der Gemeinderat dankt Frau Eichenberger für ihre langjährige Arbeit. Harald Sigel und Daniela Marzohl Sigel, Reinach, haben sich bereit erklärt, die Pilzkontrolltätigkeit ab 01. Januar 2020 auch für die Gemeinde Menziken zu übernehmen, wofür der Gemeinderat herzlich dankt. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Menziken haben die Möglichkeit, ihre Pilze gegen telefonische Voranmeldung kostenlos durch Harald Sigel (079 610 81 18) und Daniela Marzohl Sigel (079 232 83 50) prüfen zu lassen.


Rechtskraft der Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 06. November 2019

Am 09. Dezember 2019 ist die Referendumsfrist der Beschlüsse der letzten Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 06. November 2019 unbenützt abgelaufen, so dass diese gemäss § 32 GG und § 9 GOG rechtskräftig geworden sind.


Dank Neujahrsapéro 2020

Der sehr gut besuchte Neujahrsapéro als Startschuss zum Jubiläumsjahr «Natürlich Menziken – 975 Jahre» mit einem speziellen Rahmenprogramm gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Der Gemeinderat bedankt sich ganz herzlich bei allen Personen, die sich für dessen gutes Gelingen eingesetzt haben.

Baubewilligungen

Folgende Baubewilligungen sind erteilt worden:

  • Thomas Lüthi, Fliederweg 5, 5737 Menziken, Blocksteinmauer, Terrainanpassung, Aussentreppe
  • Dominik Holliger und Barbara Holliger-Siegenthaler, Weidstrasse 20, 5737 Menziken, Velogarage

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.