Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Lehrstelle zur Kauffrau / Kaufmann

Wir suchen eine motivierte Lernende / einen motivierten Lernenden, welche/r ab August 2020 eine Ausbildung zur Kauffrau / Kaufmann (E- oder M-Profil Branche öffentliche Verwaltung) bei der Gemeindeverwaltung Menziken absolvieren möchte. Wenn Sie Freude am Kontakt mit den unterschiedlichsten Menschen haben, teamfähig sind und komplexen Aufgaben offen gegenüber stehen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Während der dreijährigen Lehre sind Sie in vier verschiedenen Abteilungen tätig. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Abteilungen und Dienstleistungen und lernen so die vielseitigen und spannenden Arbeiten einer Verwaltung kennen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Multi-Check oder gleichwertigem Check usw. an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eingabefrist ist der 30. August 2019. Für weitere Auskünfte steht Michael Schätti, Gemeindeschreiber, Tel. 062 765 78 70, gerne zur Verfügung.


Verfallsanzeigen

lm September des laufenden Steuerjahres hat die Abteilung Finanzen, wie gesetzlich vorgeschrieben (Steuergesetzverordnung § 77 Abs. 2), an diejenigen Steuerpflichtigen, welche die periodisch geschuldeten Einkommens- und Vermögenssteuern nicht bezahlt haben, auf den Verfalltag und die Folgen verspäteter Zahlung aufmerksam zu machen. Das Kantonale Steueramt verschickt deshalb anfangs September die Verfallsanzeigen. Die Fälligkeit der Steuern 2019 ist der 31. Oktober 2019. Ab dem 01. November 2019 wird auf die offenen Steuern ein Verzugszins von 5.1 % erhoben. lm November werden für die ausstehenden Steuern die Mahnungen zugestellt. Nach der Mahnung wird für immer noch offene, fällige provisorische Steuern 2019 ohne weitere Ankündigung die Betreibung eingeleitet.

Sollte der provisorische fakturierte Steuerbetrag zu hoch oder zu tief in Rechnung gestellt wor-den sein, kann die Abteilung Steuern die Rechnung bei wesentlichen und begründeten Abweichungen auf Verlangen anpassen. Auf zu viel bezahlten Steuern wird ein Vergütungszins von 0.1 % gewährt und mit der Veranlagung und definitiver Steuerrechnung abgerechnet. Allfällige Steuerguthaben werden zuerst mit anderen offenen Steuerforderungen, Zinsen, Bussen und Gebühren verrechnet (Steuergesetz § 223c Abs. 3). Nicht verrechnete Guthaben werden zurückerstattet.


Grabräumungen Friedhof per 31. Januar 2020

Nach Ablauf der gesetzlichen Ruhezeit werden auf dem Friedhof Menziken per 31. Januar 2020 vier Erdgrabreihen des Erdreihengrabfeld 7 (48 Gräber der Jahre 1993 bis 1997) aufgehoben. Die Angehörigen werden gebeten, die Grabmäler und Pflanzen bis spätestens am 31. Januar 2020 zu räumen. Falls auf die Räumung innert der Frist verzichtet wird, erfolgt die Grabräumung durch die Gemeinde. Die Grabsteine, allfällige Umfassungen, Pflanzen etc. gehen nach dem 31. Januar 2020 entschädigungslos ins Eigentum der Einwohnergemeinde Menziken über und werden anschliessend entsorgt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok