Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Immunstark in den Winter

Text und Bild: zvg

Wel­ches Kind freut sich nicht, wenn wie­der die Zeit des Guetz­li­ba­ckens und der fei­nen Man­da­rin­li und Oran­gen da ist. De­ko­ra­tiv auf­ge­türmt, lo­cken die Früch­te in den Lä­den zum Kauf.

Ge­ra­de jetzt im Win­ter sind uns die­se Vit­amin­spen­der sehr will­kom­men. Doch wie­viel Vit­amin C ist tat­säch­lich drin in so ei­ner Frucht? Wie­viel soll­te mein Kind es­sen, um op­ti­mal mit die­sem Hel­fer des Im­mun­sys­tems ver­sorgt zu sein?

Blei­ben wir bei den Man­da­rin­li, so sind es et­wa 5 Stück, die den nor­ma­len Ta­ges­be­darf an Vit­amin C de­cken. Im Wachs­tum oder wenn das Im­mun­sys­tem ge­for­dert ist, er­höht sich der Be­darf schnell auf ein Mehr­fa­ches. Woll­ten wir uns aus­schliess­lich über Man­da­rin­li mit aus­rei­chend Vit­amin C ver­sor­gen, müss­ten wir je­den Tag min­des­tens 20 bis 30 oder gar mehr der fei­nen Früch­te es­sen.

Na­tür­lich gibt es auch an­de­re gu­te Vit­amin­spen­der. In et­li­chen Früch­ten und Ge­mü­se­sor­ten ist Vit­amin C ent­hal­ten. Al­ler­dings muss man be­den­ken, dass al­lein durch La­ge­rung und Ko­chen sehr viel ver­lo­ren geht.

Wei­ter wich­tig für das Im­mun­sys­tem, aber auch für das Wachs­tum der Kin­der, ist das Mi­ne­ral Zink. Es fin­det sich un­ter an­de­rem in Haa­ren, Haut und Fin­ger­nä­geln, ist an zahl­rei­chen Stoff­wech­sel­pro­zes­sen im Kör­per be­tei­ligt und hat Ein­fluss auf die Wir­kung ver­schie­de­ner Hor­mo­ne. Um hier den Ta­ges­be­darf zu de­cken, soll­ten wir ge­nü­gend Voll­korn­ge­trei­de, Hül­sen­früch­te oder Nüs­se zu uns neh­men. Den Ta­ges­be­darf de­cken z.B. et­wa 250 g Ha­fer­flo­cken oder 200 g Lin­sen. Doch auch hier gilt: in Zei­ten hö­he­ren Be­darfs müss­ten wir das 6- bis 8-fa­che zu uns neh­men. Hand aufs Herz: wir wer­den kaum un­se­re Kin­der da­zu be­we­gen kön­nen, täg­lich et­wa 1 bis 2 kg Ha­fer­flo­cken oder Lin­sen zu es­sen.

Na­tür­lich führt kein Weg dar­an vor­bei: ei­ne aus­ge­wo­ge­ne Er­näh­rung mit reich­lich Ge­mü­se, Früch­ten und Voll­wert­pro­duk­ten ist un­ab­ding­bar für die Ge­sund­heit un­se­rer Kin­der und na­tür­lich auch für uns sel­ber.

Doch dür­fen wir dar­über nach­den­ken, wie wir das Im­mun­sys­tem jetzt, wo die Er­käl­tungs- und Grip­pe­sai­son vor der Tür steht, auch an­der­wei­tig noch un­ter­stüt­zen kön­nen.

Kom­men Sie doch ger­ne zu uns in die TopP­harm kin­derapo­the­ke nach Bein­wil am See. Wir neh­men uns Zeit für ein aus­führ­li­ches Ge­spräch.

Sa­bi­ne Bren­trup, Apo­the­ke­rin
TopP­harm Hom­berg Apo­the­ke
zer­ti­fi­zier­te med­i­n­form-kin­derapo­the­ke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.