Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Baugesuchspublikationen

  • BG Nr. 2019 / 0072
    Bauherrschaft: Heinz Peter-Kasper, Markrain 248, 5733 Leimbach
    Grundeigentümer: Heinz Peter-Kasper, Markrain 248, 5733 Leimbach
    Projektverfasser: Hp-Archibau AG, Markrain 248, 5733 Leimbach
    Lage: Himmelrychweg 7a.1, Himmelrychweg 7d, Himmelrychweg 7c, Himmelrychweg 7b, Himmelrychweg 7a, Parz. Nr. 4378, 4378, 4378, 4378, 4378
    Bauobjekt: Neubau von vier Reiheneinfamilienhäusern und zwei Attikawohnungen
  • BG Nr. 2019 / 0085
    Bauherrschaft und Grundeigentümer: Fries Bruno, Gigerstrasse 40, 5734 Reinach
    Projektverfasser: eco energie a plus ag, Aarauerstrasse 7, 5040 Schöftland
    Lage: Parz. Nr. 3452, Geb. Nr. 1872, Gigerstrasse 40
    Bauobjekt: Ersatz Ölheizung durch Wärmepumpe mit Innenaufstellung
  • BG Nr. 2019 / 0088
    Bauherrschaft: Danielle Gartner, Holenwegstrasse 6, 5734 Reinach, Roberto Gartner, Holenwegstrasse 6, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: STWEG Holenwegstrasse 6, z.Hd. Frau Danielle Gartne, Holenwegstrasse 6, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Danielle Gartner, Holenwegstrasse 6, 5734 Reinach, Roberto Gartner, Holenwegstrasse 6, 5734 Reinach
    Lage: Holenwegstr. 6.2, Parz. Nr. 746
    Bauobjekt: Neubau Pergola
  • BG Nr. 2019 / 0089
    Bauherrschaft: Deborah Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach, Björn Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach
    Grundeigentümer: Deborah Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach, Björn Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach
    Projektverfasser: Deborah Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach, Björn Andres, Floraweg 4, 5734 Reinach
    Lage: Floraweg 4.1, Parz. Nr. 3494
    Bauobjekt: Neubau Pergola und Palisadenwände

Öffentliche Auflage: 19.08. – 17.09.2019
Während der Bürozeiten in den Büros des Regionalzentrums Bau und Planung, Werkhof, Heuweg 11.

Einwendungen:
Gegen ein Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Reinach schriftlich Einwendung erhoben werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einwendende diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok