Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Freundschaftsschiessen Schongau

Text und Bild: Eing.

Am 13. September, einem herrlichen Spätsommerabend, trafen sich total 46 Schützen der Sektionen Bettwil, Fahrwangen und Schongau zum Freundschaftsschiessen auf dem Stand Schongau.

Ein gutes Resultat zu erzielen, war die grosse Herausforderung, aber nicht allen gelang dies. In der Schützenstube traf man sich anschliessend, um via Bildschirm denjenigen Schützen, die noch um den Sieg kämpften, bei der Schussabgabe zuzusehen und mitzueifern.

Insgesamt konnten 26 Schützen die Auszeichnung entgegennehmen. Die Rangliste präsentierte sich wie folgt: Mit 95 Punkten holte sich Jacqueline Reist, FSG Bettwil, den Gesamtsieg mit einem Zusatzpreis. Ab dem zweiten Rang dominierten die Schongauer Schützen mit Adrian Bütler, ebenfalls 95 Punkte, gefolgt von Bruno Kretz mit 94 Punkten, sowie André Stutz und Kurt Moos mit jeweils 93 Punkten. Einen Zusatzpreis erhielt auch Dario Furrer als bester Jungschütze.

In der Vereinskonkurrenz holte sich die SG Schongau den Sieg mit 91,543 Punkten, vor FSG Bettwil mit 88,802 und SV Fahrwangen mit 80,166 Punkten.

Beim gemeinsamen Nachtessen mit einem kühlen Bier oder einem Glas Wein, draussen oder drinnen in der Schützenstube, wurde noch viel diskutiert und bis zu später Stunde die Fehlersuche analysiert. Das nächste Freundschaftsschiessen wird turnusgemäss in Bettwil stattfinden. Alle freuen sich bereits heute auf diesen Wettkampf und das freundschaftliche Beisammensein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok