Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gemeindenachrichten

Aus dem Gemeinderat

Geschätzte Schongauerinnen und Schongauer

Herbstzeit ist Budgetzeit. Am 25. November findet die Gemeindeversammlung zum Budget 2020 statt. Zu diesem Zeitpunkt werden wir bereits erstmalig eine Infoveranstaltung zum Budget angeboten haben um allfällige Fragen zum Budget in Ruhe vor der Gemeindeversammlung klären zu können.

Nach den Anpassungen aus HRM2 und FHGG im Budget 2019 gibt es bereits auf das Budget 2020 wieder grössere Verschiebungen, dies infolge des kantonalen Massnahmenpakets AFR18, dem das Volk im Frühjahr zugestimmt hat.

Kombination aus planbaren und dynamischen Effekten
AFR18 besteht zum einen aus klar planbaren Positionen und zum anderen aus dynamischen Effekten, die sich nicht abschliessend in ihrer Auswirkung definieren lassen oder aber die sich über Zeit verändern können. Die relevanteste Anpassung ist die Umverteilung der Finanzierung im Bereich Bildung. Der bisherige Finanzierschlüssel zwischen Gemeinde (75%) und Kanton (25%) wird auf 50/50 angepasst.

Keine Abstimmung über den Steuerfuss
Zusammen mit AFR18 wurde entschieden, einen Steuerfussabtausch zwischen Kanton und Gemeinden durchzuführen. Aus diesem Grunde darf an der diesjährigen Budgetversammlung nicht über den Steuerfuss abgestimmt werden.

Schongau bleibt auf den Ruepp-Fonds angewiesen
Der Aufgaben- und Finanzplan zeigt, dass Schongau weiterhin auf Mittel aus dem Ruepp-Fonds angewiesen bleibt. Dank diesen Entnahmen können übergeordnete Vorgaben vorderhand noch eingehalten werden. Nach aktueller Planung wird der Ruepp-Fonds jedoch in den nächsten 10 bis 15 Jahren aufgebraucht sein. Der Gemeinderat muss in diesem Zusammenhang alle möglichen Massnahmen zur Sicherstellung einer geregelten finanziellen Situation prüfen.

Spannende Lektüre wünscht

Thierry Kramis
Gemeindepräsident

Aus dem Gemeinderat

Geschätzte Schongauerinnen und Schongauer

Der Gemeinderat hat im September die Verantwortungsbereiche neu festgelegt und damit die Voraussetzung für die verbleibende Legislatur geschaffen. Die Erneuerungswahlen folgen aber bereits im Frühjahr 2020. Um die Ausgangslage für die Wahlen frühzeitig zu klären, kommuniziert der Gemeinderat bereits jetzt Details zum weiteren Vorgehen. Dies ermöglicht eine geordnete Kandidatensuche.

Der Gemeinderat legt die Verantwortungsbereiche neu fest
Soziales & Gesundheit
Bisher betreut durch Melanie Casanova-Gubser (parteilos) werden diese Themen neu durch Ivo Gerig (CVP) betreut. Da sich die Gemeinderäte der Aufgabenbereiche stellvertreten ist Ivo Gerig neu auch Stellvertretung von Ruth Keller (FDP) bei den Themen Bildung & Kultur.

Umwelt, Verkehr & Sicherheit
Die Nachfolge von Michael Stocker in den Themen Umwelt, Verkehr und Sicherheit übernimmt Melanie Casanova-Gubser (parteilos). Sie ist gleichzeitig Stellvertretung von Fredy Stutz (CVP) beim Thema Bauwesen.

Wahl Gemeinderat 2020
Bereits Ende März 2020 finden die Gemeinderat-Erneuerungswahlen für die Legislatur 2020 – 2024 statt. Die Gemeinde steht aber weiterhin vor grossen Herausforderungen und hatte in den letzten beiden Jahren zwei Wechsel zu verarbeiten. Entsprechend erachtet es der Gemeinderat bei den kommenden Wahlen als sinnvoll, Kontinuität sicherzustellen bei gleichzeitiger verkraftbarer Erneuerung. Im Rahmen dieser Überlegungen hat Fredy Stutz (Bau) entschieden, nicht zur Wiederwahl anzutreten. Alle anderen Gemeindemitglieder stellen sich zur Wiederwahl. Auch bei den Verantwortlichkeiten wird für 2020 kein Wechsel avisiert. Der Nachfolger von Fredy Stutz, wird daher den Bereich Bau übernehmen.

Die Gemeinde Schongau hat letztes Jahr 3 Aufgabenbereiche eingeführt:

  • Präsidiales, Finanzen
  • Bau, Umwelt, Sicherheit
  • Bildung, Gesellschaft

Sämtliche Tätigkeiten der Gemeinde richten sich nach dieser Aufteilung, entsprechend soll sich auch die Kommunikation nach diesen Aufgabenbereichen ausrichten. Das Dorheftli erhält daher ab dieser Ausgabe die entsprechende Farbcodierung, damit Sie sich besser zurechtfinden.

Informationsveranstaltung
Auf vielfachen Wunsch hin findet eine Informationsveranstaltung zum Budget 2020 statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, allfällig offene Fragen oder Dokumentationsbedarf vorgängig zur Gemeindeversammlung zu klären. Merken Sie sich diesbezüglich bitte bereits jetzt den 6. November 2019 vor. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Aula.

Einladung Gemeindeversammlung
Gerne informieren wir Sie frühzeitig über den Termin für die Gemeindeversammlung am Montag, 25. November 2019 welche wie gewohnt in der Aula der Gemeinde Schongau stattfinden wird. Bitte reservieren Sie sich diesen Termin.

Anmeldung eRechnung
Im letzten Monat wurden die Gebührenrechnungen 2019 für Schmutzabwasser, Kehrichtgrundgebühr (CHF 40.00 pro Haushaltung) und für die Hundesteuern verschickt. Falls Sie Rechnungen von der Gemeinde Schongau in Zukunft als eRechnung zugestellt haben möchten, um diese bequem im Internet mit nur einem Mausklick zu bezahlen, so können Sie sich sofort bei Ihrem Finanzdienstleister (Bank oder Postfinance) unter eRechnung oder eBill anmelden. Für die Identifikation benutzen Sie bitte die 10-stellige Rechnungsnummer auf Ihrer Gebührenrechnung 2019. Vielen Dank!

Spannende Lektüre wünscht
Thierry Kramis, Gemeindepräsident

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.