Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

seengen klz

Bildervernissage Marc Elsener

Text und Bild: Eing.

Die Kirchenpflege Seengen freut sich, die Bilder von Marc Elsener zu zeigen und lädt herzlich zur Vernissage mit Lesungen, Musik und Apéro ein. Lesung: Pfarrer Jan Niemeier. Musikalische Umrahmung: Raphael Zeltner.

Marc Elsener lebt und arbeitet in Zürich. Seine gegenständliche Malerei scheint dort anzuknüpfen, wo Pieter Breughel der Ältere seinen Pinsel anno 1569 ablegte – gerade mal so, als hätte die Moderne und die zeitgenössische Malerei dazwischen gar nie stattgefunden. Dennoch siedelt sie sich gefährlich nahe bei uns in der Neuzeit an. Seine Malerei scheint sich geschickt sämtlichen Kunstströmungen zu entziehen und vermag dabei etwas Eigenständiges zu entfalten, mit dem sich der Betrachter identifizieren kann. So bleibt sich Marc Elseners Bildsprache nicht nur hartnäckig treu sondern findet ebenso vertraut auf leise und intime Art den Zugang zu unseren Gemütern. Wir können uns dem humorvollen, bauernschlauen Schalk, den unberührten Landschaften fern jeglicher Zivilisation mit den sich darin hoffnungslos verirrten Protagonisten sowie einer spürbaren, absurd anmutenden, höheren Macht nicht Iänger verwehren und müssen uns Hals über Kopf den gemalten Ereignissen hingeben.

Öffnungszeiten der Kirche vom Samstag, 16. bis Freitag, 22. März jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr, am Dienstag 19. März (Markttag) von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr mit Anwesenheit des Künstlers.
Am Freitag, 22. März steht der Künstler auch von 17.00 bis 18.00 Uhr für Fragen zur Verfügung.