Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Renn-Entli schwammen im Krebsenbach um die Wette

Text und Bild: Diana Heiz

Am letzten Juni-Samstag hiess es wieder: Achtung-fertig-los. Am Krebsenbach fieberten Kinder und ihre Eltern ihrem Renn-Entli hinterher. Rund 20 Schwimmenten pro Lauf schwammen um den Sieg. Ein lustiges Schauspiel, organisiert vom Verein Alte Schmitte Seengen.

Es ist jedes Jahr ein Event, der extra für die Kinder organisiert wird, da sonst die meisten Anlässe für die Erwachsenen stattfinden. Die einen Kinder kommen schon seit Jahren, um dabei sein zu können. Andere spazierten vorbei und nahmen spontan am kostenlosen Entenrennen teil. Jedes Kind bekam beim ersten Durchgang eine kleine Badeente geschenkt. Die Nummer der Rennente wurde auf den Handrücken notiert und wenn ca. 20 Kinder aufgelistet waren, ging es endlich los. Die Enten wurden alle zusammen aus einem Eimer in den Bach gekippt und schwammen im Krebsenbach dem Ziel entgegen. Die Kinder und Eltern verfolgten das Rennen gespannt, rannten hin und her, um ihr Entli anzufeuern. Nach einem wilden Abschluss mit einer Kurve und Stromschnelle kamen sie auch schon ans Ziel. Am Ziel warteten bereits fleissige Helfer vom Verein Alte Schmitte und fischten die ersten drei so schnell wie möglich aus dem Wasser. Das waren für den einen Durchgang die Gewinner, die dann auf ein selbstgemachtes Podest ausgestellt wurden. Alle drei Kinder bekamen einen Glacé-Gutschein für ihren «Entensieg» geschenkt.

Mit dem grossen Mitfiebern kam natürlich auch der Durst und Hunger mit ins Spiel. Zu einem fairen Preis konnten Getränke oder feine Würste auf den Festbänken im Schatten des schönen Schlossparkes genossen werden. Die schöne Umgebung, die gute Organisation vom Verein Alte Schmitte, die vielen Besucher und das prachtvolle Wetter ergaben einen gelungenen Nachmittag.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.