Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Renato Meier: Der beste Plättlileger der Welt

Text: Thomas Moor
Bild: zvg

Und wieder hat Seengen einen Goldjungen. Nachdem Rafael Hilfiker 2018 als Dachdecker an der WM der Gebäudehüllen-Spezialisten in Riga (Lettland) Gold gewann, doppelte Plattenleger Renato Meier an den WorldSkills 2019 im russischen Kazan ebenfalls mit dem WM-Titel nach.

Jedes Jahr einen Weltmeister im Dorf zu empfangen: An diesen Rhythmus könnte man sich durchaus gewöhnen. Keine Frage: Seengen scheint eine Hochburg für innovative, ehrgeizige und erfolgreiche Berufsleute zu sein. Wie Renato Meier einer ist. Souverän setzt er sich an den SwissSkills 2018 in Bern durch und bewies eindrücklich, dass er der Beste in seiner Berufskategorie ist (das Dorfheftli berichtete im Oktober 2018). Auch eine weitere Ausscheidung gegen den damals Zweitplatzierten, der ebenfalls an den WorldSkills teilnehmen wollte, entschied der Seenger für sich. Der Weg für Kazan war also frei. «Ich möchte dort meine bestmögliche Leistung zeigen», wie er in einem Interview sagte. Und diese zeigte er auf eindrückliche Art. Gegen 24 Konkurrenten setzte er sich durch und überzeugte die Jury mit seinen zwei Wandbelägen und einem Bodenbelag. Das Dorfheftli gratuliert herzlich. Im Rahmen der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November (Beginn 20.00 Uhr) wird Renato Meier seitens Gemeinde offiziell geehrt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok