Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Maximilian Achatz (l.) und Jan Kubis (r.).

Es war einmal …

Text und Bild: Diana Heiz

Die musikalischen Erzählereien mit Jan Kubis und Maximilian Achatz fanden Anfang Dezember in der Aula der Schule Seengen grossen Anklang. Durch die musikalische Begleitung und den Rollenspielen führten sie in eine Welt der etwas anderen Märchen.

Jan Kubis, Musiklehrer in Seengen, hatte vor kurzer Zeit die spontane Idee für diesen Anlass. Er und sein Kollege Maximilian Achatz hatten bereits in Österreich das Vergnügen, gemeinsam aufzutreten. Es hat ihnen so grosse Freude bereitet, dass der zweite Auftritt hier bei uns in der Schweiz erfolgte. Eine Geschichte ist nicht immer «nur» eine Geschichte. Die Art und Weise, wie sie erzählt und aufgeführt wird, kann daraus etwas ganz Spezielles zaubern. So hatten es auch die beiden Künstler geschafft, aus einer Geschichte ein grosses Abenteuer zu machen. Die anwesenden Kinder und Erwachsenen fühlten sich in die Geschichte einbezogen und mittendrin. Ein Teddybär namens «Washable» (waschbar) machte sich auf die Suche nach dem Sinn seines Daseins. Auf seinem Weg begegnete er vielen Tieren, welche in Rollenspielen von den beiden Männern aufgeführt wurden. Die vielen Begegnungen mit anderen Tieren halfen aber dem Teddybären nicht wirklich weiter, da er sich in keiner dieser Lebensrollen wiederfand. So machte er sich immer weiter auf die Suche, bis er dann schlussendlich einem Mädchen begegnete, welches ihm seinen Sinn des Daseins aufzeigte. Sie wollte ihn unbedingt für sich haben und sagte zu ihm: «Ich habe dich lieb». So fand die Geschichte ein schönes Ende und der Teddy fühlte sich geliebt und gebraucht. So war auch er im Leben angekommen und glücklich. Diese tiefgründige Geschichte regte zum Nachdenken an und war, zusätzlich mit Witz und Humor erzählt, ein tolles Erlebnis für die Augen und Ohren.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.