Drucktermin: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Gemeindenachrichten

Gmeindrot be de Lüt

Der Informationsanlass des Gemeinderats «De Gmeindrot be de Lüt» findet nächstes Jahr am Mittwoch, 06. Mai und am Montag, 21. September, jeweils um 18.30 Uhr, statt. Der Gemeinderat freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.


Grüngutvignetten 2020

Die Grüngutvignetten für das Jahr 2020 können bereits gekauft werden. Bitte kleben Sie die neue Jahresvignette rechtzeitig auf den Container. Ohne gültige Vignette erfolgt keine Leerung. Besten Dank für das Verständnis.


Waldumgang

Der nächste Waldumgang des Forstbetriebs Rietenberg findet am Samstagnachmittag, 05. September 2020 in Hendschiken statt. Treffpunkt, Beginn und Programm werden später mitgeteilt. Die Bevölkerung wird ersucht, sich dieses Datum zu reservieren.


Schweizermeisterschaft im Nacht-OL

Am Samstag, 28. März 2020 findet die Schweizermeisterschaft im Nacht-OL in den Waldungen der Gemeinden Dintikon, Egliswil, Seengen und Villmergen statt. Die Abteilung Wald hat die erforderliche Bewilligung erteilt. Erwartet werden rund 700 teilnehmende Personen. Wettkampfzentrum ist Seengen.


Motorfahrzeugstatistik

Der Motorfahrzeugstatistik kann entnommen werden, dass in Seengen im September 2019 gesamthaft 3‘801 (3‘779) Motorfahrzeuge registriert waren. In dieser Zahl enthalten sind u.a. 2‘749 (2‘674) Personenwagen, 403 (398) Motorräder, 259 (238) Nutzfahrzeuge sowie 124 (117) landwirtschaftliche Motorfahrzeuge. Die Zahlen in Klammer entsprechen den Vorjahreszahlen.


Vermieten Sie Wohnungen?

Die Einwohnerdienste führen das Einwohnerregister und sind darauf angewiesen, dass die gesetzli-che Meldepflicht bei einem Wohnungswechsel beachtet wird. Somit sind auch Vermieter zu Meldungen verpflichtet, wenn sie Wohnraum vermieten oder verwalten, Untermietverhältnisse abschliessen oder anderen Personen während mindestens drei aufeinanderfolgenden Monaten oder drei Monaten innerhalb eines Jahres Logis geben. Die schriftlichen Meldungen an die Einwohnerdienste haben innert einer Frist von 14 Tagen zu erfolgen. Ein Mieterwechsel kann auch online gemeldet werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Bei Unklarheiten erteilen die Einwohnerdienste gerne Auskunft (Tel. 062 767 63 10).


Stimmbeteiligung

Die Stimmbeteiligung bei den Wahlen vom 24. November 2019 lag bei 44 %. Von 1‘305 abstimmenden Personen haben 98 % brieflich und 2 % an der Urne abgestimmt. Leider waren 16 briefliche Stimmabgaben ungültig, weil die Vorschriften nicht beachtet wurden. In den meisten Fällen wurde vergessen, den Stimmrechtsausweis zu unterschreiben oder die Stimmzettel befanden sich nicht im Stimmzettelcouvert. Bei Unklarheiten steht die Gemeindekanzlei Seengen gerne für Auskünfte zur Verfügung.


Baubewilligung

Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:

  • AEW Energie AG, Lenzburg, für eine Transformatorenstation, Parzelle Nr. 2693, Hubpüntstrasse 10
  • Marcel und Angela Jordi-Wacker, Seengen, für die Renovation des 1. Obergeschosses, des Treppenhauses und des WC’s EG, Gebäude Nr. 265, Parzelle Nr. 1905, Bösgasse 8
  • Martin Rutz AG, Rupperswil, für einen Balkonanbau am Gebäude Nr. 238, Poststrasse 30
  • Frank Fehlmann, Staufen, für den Rückbau des Gebäudes Nr. 765 und eines Pools sowie den Neubau eines Einfamilienhauses, Parzelle Nr. 1771, Rebenweg 12
  • Jozef und Irena Vinkovic, Wohlenschwil, für ein Einfamilienhaus mit Pool, Parzelle Nr. 3060, Weingartenstrasse 35
  • Markus Richner, Seengen, für den Rückbau der Gebäude Nr. 271 und Nr. 759, den Teilrückbau des Gebäudes Nr. 144, den Neubau eines Mehrfamilienhauses und eines Einfamilienhauses mit Tiefgarage sowie einer Remise mit Seminarraum, Parzelle Nr. 1245, Schlattweg 6
  • Hauser-Brun Daniel und Carla, Seengen, Sanierung Gartenhaus, Ersatz Stützmauer und Erstellung Zaun, Gebäude Nr. 346, Parzelle Nr. 2515, Eichbergstrasse 8

Aus dem Gemeinderat

Geschätzte Seengerinnen und Seenger

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Zeit also, den letzten Monat zu geniessen. Die Festtage stehen bevor – ein paar schöne und genussvolle Tage mit Ihren Lieben und Freunden wünsche ich Ihnen bereits heute. Was steht in diesem Jahr noch an? Vielleicht ein Geschäftsessen, eine schöne Weihnachtsausstellung, Guezli backen mit den Kindern oder den Enkeln. Selbstverständlich können Sie es sich auch zu Hause gemütlich machen und auf unser Seenger Jahr 2019 zurückschauen.

Nachdem im Dezember 2018 der Regionale Chlauschlöpf-Wettkampf stattgefunden hatte, die bösen Geister endgültig aus unserem Dorf vertrieben waren, konnten wir unbeschwert ins neue Jahr 2019 starten.

Schon bald konnten wir stolz unseren 4000. Einwohner auf der Verwaltung begrüssen. Bevor wir alle den Frühlingsmarkt – übrigens bei bestem Wetter – geniessen konnten, haben bestimmt viele von Ihnen ein paar schöne und schneereiche Skitage erleben können.

Im Frühling hat es Sie sicher alle wieder nach Draussen gezogen, an den See, zu einem Waldspaziergang oder in den Garten. Mit dem gleichen Elan hat die neu formierte Schulpflege ihre Arbeit motiviert und engagiert gestartet. Am 9. Mai konnten wir den diesjährigen Auftakt des Gmeindrot bi de Lüt in den Räumlichkeiten der Alesa AG durchführen. Herzlichen Dank an die Familien Leimgruber und ihre Belegschaft für das Gastrecht.

Am 1. Juni 2019 konnten wir das Jahrhundertprojekt «Hammerschmiede», anlässlich des Mühletages, gebührend feiern. Viele Interessierte haben das in der Schweiz einmalige Bijou besucht und weit über unsere Dorfgrenzen hinausgetragen.

Ebenfalls im Juni brachen 244 Pensionäre mit dem kompletten Gemeinderat zur Frühlingsfahrt auf. Eine tolle Stimmung, gut gelaunte Ausflügler, danke, dass Sie dabei waren. Die Verantwortlichen der Freischaren trafen sich traditionsgemäss im Schlattwaldeck. Gut so – die Kanonen für unser nächstes Jugendfest 2020 sind voll funktionstüchtig und schussbereit für die Böllerschüsse am frühen Morgen.

Im August konnten unsere Schützen ein grandioses Jubiläum feiern. 444 Jahre Sportschützen Seengen. Unser Verein zählt somit zu den ältesten Schützenvereinen der Schweiz – Bravo! Die Feuerwehr Seengen hat dieses Jahr eine spezielle Alarmübung auf dem Hallwilersee durchgeführt. Auf der MS Delphin war ein Brand im Motorraum ausgebrochen – zum Glück war es nur eine Übung.

Zum zweiten Gmeindrot bi de Lüt trafen wir uns bei der Firma Erismann AG, Forst- und Landmaschinen. Eine gute Gästeschar von über 100 Personen wurde von der Familie Sandmeier und deren Team begrüsst. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft.

Im November konnten wir Ihnen das Projekt Polifonia vorstellen. Interessierte und Neugierige haben sich vor Ort von den Fachleuten informieren lassen. Dank der guten Akzeptanz des Projekts wurde der Planungskredit für das neue Mehrzweckgebäude für die Schule und die Vereine von Ihnen bewilligt. Der Gemeinderat dankt Ihnen für das Vertrauen und das Wohlwollen. An der Gemeindeversammlung konnten wir den neugekürten Weltmeister Renato Meier beglückwünschen. Als Plattenleger hat er in Kazan den Weltmeistertitel gewonnen. Nochmals herzlichen Glückwunsch. Wir sind sehr stolz, in Seengen ein weiteres Mal einen Weltmeister in seiner Berufsgattung zu beheimaten.

Wie Sie sehen, unsere Gemeine lebt, geniesst und arbeitet unermüdlich während dem ganzen Jahr. Gerne wünsche ich Ihnen eine schöne und geruhsame Adventszeit. Ich freue mich, Sie im neuen Jahr wieder anzutreffen und auf Ihre Mithilfe zählen zu dürfen, wenn es darum geht, unser Dorfleben aktiv mitzugestalten.

Frohe Festtage

Jörg Bruder, Gemeindeammann
Präsidiales / Finanzen / Strategische Planung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.