Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

zetzwil klz

Grosser Andrang am Donnerstagabend auf dem Hof der Kaspers.

Vorweihnachtliche Stimmung in der Tanndli-Bar

Text und Bild: Jennifer Loosli

Wer kennt ihn schon nicht in Zetzwil und der Umgebung: den «Tanndlibar-Rüedu». Vor 14 Jahren organisierte er das erste mal die Tanndli-Bar, die seit 8 Jahren von den Militär-Käseschnitten des JOTM ergänzt wurde.

Auf dem Hof der Kaspers kaufen die Kunden nicht nur wunderschöne Nobilis, Rot-, Weiss- und Nordmanntannen ein, sondern geniessen wärmenden Punsch oder ein kühles Glas Wein in der legendären Tanndli-Bar. Die Bar ist weitherum bekannt und oft dauert der Betrieb bis in die Morgenstunden. Natürlich auch an diesem Abend! Zu guten Getränken gab es, am 20. Dezember, gratis leckere und frisch gebratene Militär-Käseschnitten des «Jeep Owner Teams Menziken». Der Andrang auf die frischen Käseschnitten war gross. Der Barwagen (ein ausgedienter Fasnachtswagen), wie auch der Unterstand und der Vorplatz waren sehr gut besucht und die Plätze dadurch limitiert. Seit 14 Jahren betreibt Ruedi mit seiner Frau Marianne nun schon die Tanndli-Bar und sie denken nicht ans aufhören. «Es ist schön, dass jedes Jahr so viele Gäste von überall her zu uns auf den Bauernhof kommen» so der Landwirt. Vom 14. bis 24 Dezember traf man auf dem Hof der Kaspers den ganzen Tag Leute, die man sonst nicht oft sieht. Von jung bis alt sind alle mit dabei und freuen sich während dem Adventstrubel auch mal mit Freunden abschalten zu können.

Eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.