Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 08.00 Uhr

zetzwil klz

Vorne links: Karin Beer, Jana Blöchlinger. Hinten links: Lea Hirt, Simone Gubler, Ramona Pulfer.

Generalversammlung Damenturnverein

Text und Bild: Eing.

Am 22. Februar fand die 83. Generalversammlung des Damenturnvereins Zetzwil im Gasthof Bären statt. Nach einem genüsslichen Abendessen begann Karin Beer die Generalversammlung mit den Worten, dass dies ihr letztes Mal als Präsidentin sein wird und es eine grosse Veränderung im Vorstand geben wird.

Nach zwei Vereinsaustritten erfreut sich der Damenturnverein über drei Neueintritte. Anabel Meyer, Jasmin Streit und Lara Müller turnen bereits seit über einem Jahr motiviert mit. Natürlich wurden sie mit einem kräftigen Applaus als Vereinsmitglieder aufgenommen.

Anhand einer mit Bildern gestalteten PowerPoint-Präsentation wurden Erinnerungen an das vergangene Turnjahr geweckt. Es wurde gestaunt, geklatscht und viel gelacht. Im neuen Jahresprogramm ist neben den Unterstützungseinsätzen, vor allem das Eidgenössische Turnfest 2019 in Aarau geplant.

Der Vorstand wurde dieses Jahr neu durchmischt. Nach sieben Jahren Amtszeit übergibt Karin Beer ihr Amt als Präsidentin an Jana Blöchlinger weiter und wird diese als Vize-Präsidentin ein weiteres Jahr unterstützen. Jana hat im Jahr zuvor als Vize-Präsidentin schon Vorstandsluft geschnuppert und freut sich auf das bevorstehende Vereinsjahr. Auch Fabienne Rufli hat beschlossen, ihr Amt als Kassierin weiterzugeben. Simone Gubler, welcher an der GV zu zehn Jahren Aktiv-Mitglied gratuliert wurde, übernimmt dieses. Und auch Isabelle Hartmann beschloss nach fünf Jahren den Posten als Aktuarin an Ramona Pulfer abzugeben. Lea Hirt wird weiter als technische Leiterin die Turnerinnen jeden Montag zum Schwitzen bringen. Mit einem grossen Applaus wählten die Mitglieder den neuen Vorstand.

Um für die vielen grossartigen Jahre danke zu sagen wurde Isabelle, Karin und Fabienne ein Gutschein überreicht. Fabienne und Karin sind nun schon 16 Jahre wertvolle Mitglieder des Damenturnvereins und so durften diese mit viel Freude zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

Ein Mitglied ist nun schon seit 20 Jahren und somit länger als einige von uns alt sind, als Aktiv-Mitglied dabei und leitet genau so lange schon die kleine Jugi. Zwei Urkunden und ein riesen Dankeschön für die schöne Zeit gehen an Monika Hirt.

Auf ein weiteres tolles Vereinsjahr!