Druckschluss: 1. Mittwoch des Monats, 06.00 Uhr

Aus dem Gemeindepräsidium

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Zetzwil

Im Mai hat sich der Gemeinderat zu einer halbtägigen Klausur getroffen. Der Schwerpunkt bildete die Optimierung der Zusammenarbeit, die Anpassung der internen und externen Abläufe sowie die Überprüfung des Leitbildes. Der Zeitpunkt, um alten Ballast über Bord zu werfen und sich neu zu positionieren, könnte nicht besser sein. Es gilt den Personalwechsel in der Verwaltung und der Behörde als Chance zu nutzen. Die Auslegeordnung ist nun gemacht, die Ziele sind definiert und sowohl die Ressortvorsteher/innen als auch die Gemeindeschreiberin machen sich nun daran, die besprochenen Anpassungen und Neuerungen aufzuarbeiten.

Können Sie mit dem Begriff «Melioration» etwas anfangen? Der Begriff stammt vom lateinischen «melior», das «besser» bedeutet. Unter anderem umfasst die Melioration Massnamen der Güterzusammenlegung, die Restrukturierung der ländlichen Räume und vieles mehr. Im Wesentlichen soll die landwirtschaftliche Ertragsfähigkeit gesteigert und die Bodenbewirtschaftung vereinfacht werden. Gleichzeitig, und nicht weniger wichtig, soll den Bedürfnissen der Natur Rechnung getragen werden. Der Kredit für die Vorplanung Melioration ist 2013 an der Gemeindeversammlung bewilligt worden. In Zusammenarbeit mit einem Ingenieurbüro wurden inzwischen umfangreiche Vorarbeiten zur Umsetzung geleistet. In etwa Anfang August erwarten wir die Stellungnahme des Kantons. Im Anschluss folgen die Information und Mitwirkung der Eigentümer, Bewirtschafter und der Bevölkerung. Der Gemeinderat ist auf Ihre Rückmeldungen gespannt.

Mitte Juni fahren unsere Turnerinnen und Turner an das Eidgenössische Turnfest nach Aarau. Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück an den Wettkämpfen und vor allem viel Spass an dem einmaligen Anlass!

Herzlichst, Daniel Heggli
Gemeindeammann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok