lehrstellen

Gemeindenachrichten

Aus dem Gemeinderat

Liebe Leutwilerinnen, Liebe Leutwiler

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Für den Gemeinderat war es ein intensives Jahr mit vielen verschiedenen Projekten und Herausforderungen. Insbesondere aufgrund der Unterbesetzung im Gemeinderat entstand eine Mehrbelastung für die einzelnen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. Trotz den vielen Aufgaben war das Ziel des Gemeinderats, einen klaren Fokus zu setzen.

Eines der grossen Projekte im Jahr 2021 war die Gründung des Schulverbandes Dürrenäsch-Leutwil. Der Gründung des Verbandes wurde an der Sommer-Gemeindeversammlung diskussionslos zugestimmt. Nun laufen die letzten Vorbereitungen der neuen Schul-Organisation und der operative Startschuss des Verbandes findet am 01.01.2022 statt.

Im Laufe des Jahres gab es personelle Veränderungen. Philipp Urech hat im Herbst seine Arbeit als neuer Leiter Werkhof begonnen und hat sich mittlerweile gut eingelebt.

Auch im nächsten Jahr kommen neue Herausforderungen auf Leutwil zu, auf die der Gemeinderat in einer neuen Besetzung reagieren wird. Vizeammann Ruedi Sturzenegger tritt Ende Jahr zurück. Neu in den Gemeinderat kommt Ruedi Senn. Wir bedanken uns bei Ruedi Sturzenegger für seinen unermüdlichen und engagierten Einsatz für die Gemeinde und begrüssen Ruedi Senn herzlich im Team. Auch mehrere Kommissionsmitglieder treten auf Ende Jahr zurück. Wir danken Natalie De Bary Gnehm, Sibylle Heizmann und Pascal Monnerat für ihr Engagement in der Schulpflege, Toni Küng für seine Mitarbeit in der Finanzkommission, Martin Knechtli für seinen Einsatz in der Steuerkommission und René Stricker als Stimmenzähler Ersatzmitglied. Der Gemeinderat ist sehr erfreut, dass alle abtretenden Kommissionsmitglieder ersetzt werden konnten.

Gerne möchten wir uns auch bei allen bedanken, welche sich im Laufe des Jahres für die Gemeinde auf irgendeine Weise eingesetzt haben. Insbesondre sind die Mitglieder der Feuerwehr zu erwähnen, welche im Sommer aufgrund der starken Regenfälle mehrere Ernsteinsätze geleistet haben. Für ein aktives Dorfleben braucht es auch die Vereine. Es ist erfreulich, dass Leutwil viele aktive Vereine hat, die den Zusammenhalt des Dorfes stärken.

Der Gemeinderat wünscht allen eine festliche und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Gemeinderat Leutwil
Lukas Spirgi


Sachgerechte Entsorgung

Spaziergänger haben vor kurzer Zeit im Moos grössere und kleinere Fleischstücke entdeckt, vom 500 Gramm schweren Braten bis hin zu Rippenstücken. Wir möchten die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass Schlachtabfälle oder Fleisch, das aufgrund einer defekten Gefriertruhe ungeniessbar geworden ist, sachgerecht entsorgt werden muss und nicht auf freiem Feld an Füchse und Milane verfüttert werden darf.


Aus den Augen, aus dem Sinn!

Mit grosser Sorgfalt versucht Philipp Urech, unser Leiter Werkhof, den Kehrichtplatz zu pflegen und sauber zu halten. Leider erlebt er beim Zusammenpressen von Karton und Papier immer wieder unangenehme Überraschungen: Hundekot und Katzenstreu, Petflaschen und Sagex, sorgfältig abgepackt in grossen Papiertüten. Im Alteisen findet man Pneus, Stoffe und Kunststoffe in rauen Mengen. Ist der Kehrichtzaun nicht zur gewünschten Zeit offen, wird der Unrat kurzerhand vor der Absperrung deponiert.

Bitte melden sie uns ihre Beobachtungen, dass Missetäter endlich erkannt und entsprechend gebüsst werden können.


Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Weihnachten / Neujahr 2022

Die Gemeindeverwaltung Leutwil bleibt während den Festtagen an folgenden Daten geschlossen:

Donnerstag, 23. Dezember 2021
bis und mit
Freitag, 31. Dezember 2021

Das Verwaltungsteam ist gerne ab Montag, 3. Januar 2022 wieder für Sie da.

Das Bestattungsamt Leutwil erreichen Sie bei Todesfällen während dieser Zeit unter der Telefonnummer 077 513 67 87.


Steuereinnahmen per Ende Oktober 2021

Per Ende Oktober 2021 wurden 86.50% (Vorjahr 88.31%) der Gemeindesteuern 2021 bezahlt. Der Ausstand der Steuern 2021 (Gemeindeanteil) beträgt per 17. November 2021 CHF 243‘503.23. Davon sind rund 74% in Verzug.

Gemeinderat und Abteilung Finanzen danken all den Steuerpflichtigen, welche ihre Steuern fristgerecht bezahlt haben.


Immobilien-Angebot in Leutwil

Immobilien und Liegenschaften welche in der Gemeinde Leutwil zu vermieten sind oder zum Verkauf stehen, sind sehr gesucht. Grundsätzlich kann sich die Bevölkerung über die Immobilien-Angebote der Gemeinde Leutwil über die gängigen Vermittlungsplattformen informieren. Die Gemeinde Leutwil bietet jedoch zusätzlich auf der Gemeindehomepage ein Immobilien-Portal an.

Haben Sie in Leutwil eine Liegenschaft/Wohnung zu verkaufen oder zu vermieten? Gerne publizieren wir diese kostenlos auf unserem Immobilien-Portal. Bitte nehmen Sie mit der Gemeindeverwaltung Leutwil Kontakt auf:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel: 062 777 15 59


Stromzählerableserinnen und -ableser der AEW sind unterwegs

Die AEW Energie AG Aarau informiert mit Schreiben vom 8. November 2021 die Partnergemeinden über das Zählerablesen 2021 mit folgender Mitteilung:

Vom 1. Dezember 2021 bis 12. Januar 2022 sind die Zählerableserinnen und -ableser der AEW Energie AG in rund 80 Gemeinden unterwegs. Die AEW setzt zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus auf das bewährte Schutzkonzept. Die Ablesungen werden unter Einhaltung des Schutzkonzeptes sowie der Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG durchgeführt.

Die Stromzähler der AEW Haushaltskundinnen und -kunden werden in der Regel einmal im Jahr abgelesen. Vom 1. Dezember 2021 bis 12. Januar 2022 sind die Zählerableserinnen und -ableser im AEW Netzgebiet (www.aew.ch/netzgebiet) unterwegs. Davon ausgenommen sind Gemeinden, die bereits mit fernausgelesenen Smart Meter Zählern ausgerüstet sind. Die AEW bittet ihre Kunden, den Ableserinnen und Ablesern den Zugang zu den Zählern zu gewähren. All jene, die ihren Zählerstand selbst ablesen möchten, finden unter www.aew.ch/ablesung eine Anleitung und das Meldeformular. Die Stromrechnungen werden ab Mitte Dezember 2021 versendet.

Coronavirus: Schutzkonzept
Die Ablesungen werden unter Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG sowie des Schutzkonzepts der AEW durchgeführt. Die Ableserinnen und Ableser tragen in Gebäuden immer, auch wenn der Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird, eine Schutzmaske. Die AEW bittet ihre Kundinnen und Kunden, sich ebenfalls an die Verhaltens- und Hygieneregeln des BAG zu halten, um sich selber und die Ableserinnen und Ableser zu schützen.

AEW Ableser können sich immer ausweisen
Die Zählerableserinnen und -ableser können sich auf Wunsch durch einen AEW Ausweis legitimieren und sind mit einer AEW Leuchtweste gekleidet. «Wenden Sie sich bitte bei Unsicherheiten oder falls sich ein AEW Ableser nicht ausweisen kann an den AEW Kundenservice unter 062 834 22 22», rät Marc Ritter, Leiter Geschäftsbereich Energie der AEW Energie AG.

AEW Energie AG
Unternehmenskommunikation


Jubilare Dezember 2021

Gloor-Gloor, Ruth 29.12.1931; 90 Jahre


Baubewilligungen

  • Häusermann Heinz und Lilian, Dorfstrasse 19, Dachwassereinleitung in Mühlebach
  • Glauser Heinz und Brigitte, Büelstrasse 5; Aufstellen Bauwagen mit festem Standort neben Gebäude Nr. 300
  • Bertschi Martin, Eyhalde 21, 4912 Aarwangen; Anbau Wintergarten und Einbau Einliegerwohnung im Gebäude Nr. 220
  • Gloor Thomas, Moostrasse 8, 5725 Leutwil; Rückbau und Wiederaufbau Unterstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.