lehrstellen

Marc Müller ist neuer Geschäftsführer der Gloor und Baumann Holzbau AG

Text und Bild: Patrick Tepper

Am 1. Januar hat Marc Müller die Geschäftsführung der Gloor und Baumann Holzbau AG in Leutwil übernommen. Er kennt den Betrieb seit seiner Lehre und hat den Wandel vom reinen Holzbaubetrieb zum Gesamtanbieter für Neubauten und Dachsanierungen miterlebt.

Im Jahr 1989 gründete Markus Gloor mit einem Partner den Holzbaubetrieb mit Schreinerei im Zentrum von Leutwil. Mit den Jahren wurde das Geschäftsfeld aufgrund der Kundenbedürfnisse ständig erweitert. Neben den klassischen Zimmerarbeiten spezialisierte sich die Gloor und Baumann Holzbau AG auf Bedachungen und Fassaden, um ein komplettes Angebot anbieten zu können.

Folgerichtig wurde der Betrieb im Jahr 2009 um die Spenglerei ergänzt, um als Gesamtanbieter die ganze Bandbreite für Neubauten, Dachsanierungen bis hin zur Montage von Photovoltaik-Anlagen aus einer Hand anbieten zu können. Eine moderne Abbundanlage ist seit 2015 in Betrieb. Sie erlaubt den schnellen und präzisen Zuschnitt sowie das Bearbeiten von Holzelementen für gesamte Dachstühle oder Holzrahmenbauten.

Marc Müller hat die Entwicklung der Firma seit seinem Lehrabschluss im Jahr 2004 miterlebt. Es folgten Weiterbildungen zum Vorarbeiter und Polier und seit dem Jahr 2012 steht er im Büro für Planungen und für Offerten in der Verantwortung. Im vergangenen Jahr hat Marc Müller mit dem Abschluss des Baubetriebsmanagements die Bauschule abgeschlossen und sich damit die finalen Voraussetzungen für die Übernahme der Geschäftsführung erarbeitet. «Ich bin dankbar, über die Jahre so viel von Inhaber Markus Gloor gelernt zu haben, kenne seine Strategie und werde sie ohne grosse Veränderungen weiterführen», freut sich Marc Müller über das Vertrauen, als Teil der geplanten Übernahme als Geschäftsführer tätig sein zu dürfen.

23 Angestellte sind bei der Gloor und Baumann Holzbau AG beschäftigt. Neben den Zimmermännern gibt es die Berufsbilder des Dachdeckers, des Spenglers, des Schreiners sowie Lernende der Berufe Spengler und Zimmermann. «Durch meinen Werdegang kenne ich die Abläufe auf der Baustelle und die Planung im Büro. Ich kann die Mitarbeitenden einteilen, dass jeder auf Platz ist, wenn es ihn braucht», erklärt Marc Müller, «und die Kundschaft hat dadurch nur einen Handwerksbetrieb als Ansprechpartner».

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.