lehrstellen

Eine neue Website für den Frauenverein Meisterschwanden

Text und Bild: Eing.

Nachdem im letzten Jahr die GV schriftlich durchgeführt werden musste und das Jahr zuvor die Versammlung coronabedingt ausgefallen war, konnte im diesjährigen Jubiläumsjahr die 119. Generalversammlung wieder im gewohnten Rahmen stattfinden. Der Frauenverein versammelte sich traditionellerweise im Restaurant Löwen in Meisterschwanden.

Präsidentin Lucile Wipf konnte zum 120-jährigen Vereinsbestehen 37 aktive Vereinsmitglieder und Noah Müller als technischer Support mit einem Glas Sekt, spendiert vom Verein, begrüssen. Die Jahresrechnung und das Budget gaben keinen Anlass zur Diskussion, obwohl eine Vermögensabnahme und eine rückgängige Mitgliederzahl zu verzeichnen war. Das Defizit resultierte daher, dass keine Anlässe durchgeführt werden konnten und vor allem von den frappant zunehmenden Geburtstagsbesuchen. Der Beitrag der Gemeinde für die Geschenke der Jubilarinnen und Jubilare, welche ab 80 Jahren jährlich besucht und beschenkt werden, blieb unverändert. Die Anzahl Besuche im letzten Jahr betrug 142 und im Jahr 2023 werden es 189 Jubilarinnen und Jubilare sein. Aus diesem Grund stellte der Frauenverein einen Antrag an die Gemeinde, dass der jährliche Gemeindebeitrag erhöht oder die Anzahl Besuche angepasst werden sollte. Dies ist nötig, damit der Frauenverein die sozial wertvolle Aufgabe weiterführen kann und möchte. Die Kassierin weist darauf hin, dass auch nächstes Jahr die Rechnung ein Minus aufweisen wird, da das Erstellen der neuen Homepage und der Vereinsanlass zum 120-jährigen Jubiläum ins Gewicht fallen werden. Am Schluss der Präsentation der Jahresrechnung teilt Priska Maeder leider mit, dass sie sich nur noch für dieses Amtsjahr als Kassierin zur Wahl stellt. Reisen ist eine grosse Leidenschaft von ihr und sie plant längere Reisen für die nächsten Jahre.

Aus obenerwähnten Gründen sucht der Verein für die nächste Amtsperiode eine neue Kassierin sowie weitere Vorstandsmitglieder. Auch Helferinnen, welche gerne mit den Geburtstagsbesuchen Menschen ab 80 Jahren eine grosse Freude bereiten möchten, sind dringendst gesucht. Wer Interesse hat, darf sich gerne bei der Präsidentin Lucile Wipf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 056 667 22 16, melden.

Als Highlight der Versammlung wurde die neue Homepage, welche zum 120-jährigen Vereinsbestehen erschaffen wurde, vorgestellt. Leider konnte die Informatikerin und Studentin Leonie Born, welche die Homepage erstellt hat, krankheitshalber nicht vor Ort sein. An ihrer Stelle präsentierte Petra Müller die Homepage, das neue Logo und das Jahresprogramm. Das neue Logo ist eine Hortensienblüte, welche die Vielfältigkeit der Frauen widerspiegeln soll. Die Blume steht zudem für Dankbarkeit, Anmut und Schönheit. Die Fotos der Homepage wurden von Noah Müller in seiner Freizeit erstellt und bearbeitet.

Im Fokus des Jahresprogrammes steht der Jubiläumsanlass. Alle Frauen, auch nicht Vereinsmitglieder und Männer, sind am 29. Juni 2022 für eine dreistündige Nachmittagsrundfahrt (14.00 bis 17.00 Uhr) auf dem Hallwilersee inkl. einem leckeren Dessertbuffet à discrétion von der Bäckerei Ruckli in Sarmenstorf eingeladen. Der Anlass kostet pro Person nur CHF 20.–.

Eine Anmeldung bis zum 10. Juni ist erforderlich unter www.frauen-meisterschwanden.ch, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon an Lucile Wipf, 056 667 22 16. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Als traditioneller Abschluss der Versammlung offerierte der Frauenverein allen Teilnehmerinnen einen mundenden Dessertteller, einen selbstgebackenen Blueberry-Muffin sowie einen eleganten Kugelschreiber mit dem neuen Logo des Vereins.


2022 06 frauenverein2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.