lehrstellen

Die Inhaber Brigitte und Claudio Leonetti im Ausstellungsraum in Meisterschwanden.

Klein, aber «oho»

Text: Eing.
Bild: Cornelia Suter

Leonetti GmbH, Meisterschwanden – Ein kleines Team, welches jedoch dem ganzen Seetal und weit über die Region hinaus Steinwaren in die Gärten zaubert.

«Nicht wer Berge versetzen will, sondern wer Steine ins Rollen bringt, verändert die Welt», so lautet das Motto der Inhaber Brigitte und Claudio Leonetti. Vor sechs Jahren haben die beiden in Meisterschwanden ihr eigenes Geschäft eröffnet und durften das Zweierteam unterdessen sogar verdoppeln.

Mit Erfolg: «Die Schweizer Gärten haben heute einen viel grösseren Stellenwert erhalten als früher», bestätigt Claudio Leonetti und Brigitte ergänzt: «Dieser wurde durch Corona nochmals vertieft.» Das «Bleiben-Sie-zuhause» hat die Leute inspiriert, ihrem eigenen Reich mehr Zauber zu verleihen. «Hier kommen wir ins Spiel; mit individueller Beratung und der Materialbeschaffung leisten wir Anteil an der Verwirklichung vieler Kundenwünsche – das motiviert uns.»

Auch für den Innenbereich bieten sich viele Möglichkeiten an. «Aktuell sind mediterrane Farben sehr beliebt; gelbe und beige Töne», erklärt der Chef. Sie selbst haben ihre Terrasse jedoch mit einem anderen Stein gestaltet. «Onsernone – das schönste Grau der Schweiz.» Das Gestein fängt in der Sonne einen leicht blauen Schimmer ein und ist dadurch etwas ganz Spezielles.

«Wenn das Material mit dem richtigen Unterbau verlegt wird, hält es ewig, deshalb ist es wichtig, dass die Wahl der Farben zeitlos getroffen wird.» Dies rät der Inhaber den Kunden jeweils auch bei einer persönlichen Beratung vor Ort. Für Selbstabholungen hat die Firma in Waltenschwil, bei der Kartbahn Wohlen, ein Lager eröffnet. Das Glück über viele treue Kundenbeziehungen sind sie sich bewusst und möchten an dieser Stelle allen herzlich danken.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.