lehrstellen

Buchtipp

«Checker Tobi: Der grosse Digital-Check» und «Die Tierärztin: Grosse Träume / Band 1»

Text und Bild: Eing.

In Zusammenarbeit mit den regionalen Bibliotheken stellen wir Ihnen an dieser Stelle monatlich eines oder mehrere Bücher etwas näher vor. Fragen Sie in Ihrer Bibliothek nach diesen oder anderen Büchern.

«Checker Tobi: Der grosse Digital-Check»
Checker Tobi & Gregor Eisenbeiss 2021

Klappentext
Wie funktioniert das Internet? Wie bekommt das Handy Netz? Und warum sehen auf Instagram immer alle Leute so perfekt aus? Ständig sind wir umgeben von Digitalem. Checker Tobi mit seiner Roboterassistentin Roberta lassen sich von Experten erklären, welche Gefahren es im Internet gibt und wie man sich davor schützen kann, wie ein Computer spricht oder was Influencer machen. Sachwissen ab 8 Jahren mit vielen Fotos und Illustrationen aus der Checker Tobi-Wissenssendung.

Tipp von Rahel Mosimann:
Meine Kinder und ich hätten den Lockdown vor einem Jahr nicht so gut überstanden, wenn nicht Tobi Krell mit seinen Checker-Sendungen gewesen wäre. Mit seiner fröhlichen, unbeschwerten Art vermittelt er Kindern und Erwachsenen alle möglichen Themen sehr verständlich, spannend und gut recherchiert. Das Digitale ist für unser Leben in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und deshalb muss man auch fast den grossen Digital-Check in Buchform angeschaut und gelesen haben.

«Die Tierärztin: Grosse Träume / Band 1»
Sarah Lark, 2021

Klappentext:
Um 1912 als Tierärztin arbeiten zu können, heiratet Nelli ihren Jugendfreund Philipp De Groot, der die väterliche Praxis übernimmt. Sie liebt ihn zwar nicht, aber die beiden verbindet eine Freundschaft. Sie verspricht jedoch, ihn freizugeben, sobald er eine Chance sieht, seinen Berufswunsch als Musiker zu verwirklichen. Als sich diese Gelegenheit nach dem ersten Weltkrieg bietet, verschwindet er aus ihrem Leben. Mit ihrer Kollegin Maria versucht Nelli nun, eine Tierarztpraxis in Berlin aufzubauen. Doch die Vergangenheit und die Liebe holen sie schnell wieder ein …

Tipp von Ursula Erismann:
Beim Lesen des Buches von Sarah Lark kann man wie immer in eine andere Welt eintauchen und so dem Alltag vielleicht etwas entfliehen.

Diese und weitere Bücher können in Ihrer Bibliothek ausgeliehen werden.

Quelle: Bibliothek Gontenschwil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.