lehrstellen

Ratgeber TopPharm-Apotheke

Wenn das Wachsen weh tut

Text und Bild: zVg.

Man staunt immer wieder, wie schnell Kinder wachsen. Hat man im Frühjahr eine Hose, ein Paar Schuhe oder eine schöne neue Jacke gekauft, sind die Kleider im Herbst schon wieder zu klein. Oft machen Kinder regelrechte Wachstumsschübe. Das kann nicht nur für das Portemonnaie, sondern auch für die Kinder selbst belastend sein.

 

Nicht selten klagen sie über meist nächtliche Schmerzen in den Beinen. Kann eine Grunderkrankung ausgeschlossen werden, spricht man gemeinhin über sogenannte Wachstumsschmerzen. Die Ursachen sind nicht wirklich geklärt, doch vorstellbar ist, dass die Sehnen, die den Schub in die Höhe nicht zeitgleich mitmachen können, unter Spannung geraten. Schmerzmittel sind hier allenfalls kurzfristig einzusetzen und auf Dauer keine Lösung. Doch wir können den Kindern durchaus Unterstützung bieten. Spagyrik-Sprays sind eine gute Wahl und auch Schüssler-Salze können Linderung bringen.

Neben dem Schüssler-Kindermittel schlechthin, welches den Knochenaufbau und das gesamte Wachstum neuer Zellen fördert, nehmen wir das typische Sehnenmittel und auch die Nummer 7 hinzu, die die ersten beiden beim Muskelaufbau und den gegebenen Impulsen ergänzt.

Ausserdem macht es Sinn, ein Mittel für den Wasserhaushalt einzusetzen, wodurch das Knacken in den Gelenken reduziert werden kann.

Sehr wohltuend ist auch ein warmes Bad mit oben genannten Salzen und das Einreiben der schmerzenden Stellen mit der entsprechenden Schüssler-Crème.

Immer wichtig ist auch die Frage, ob das Kind, gerade wenn es stark wächst, mit allen wichtigen Nährstoffen und Spurenelementen ausreichend versorgt ist. Für Knochen und Gelenke sind Calcium und Vitamin D3 wichtig, am besten in Kombination mit viel Bewegung. Isst Ihr Kind nicht ausgewogen, bietet es sich an, diese Frage in einem Gespräch näher anzuschauen und eine individuelle Microcare-Mineralstoffmischung zusammenzustellen.

In Ihrer kinderapotheke beraten wir Sie gerne und beantworten Ihre Fragen.

Sabine Brentrup
Apothekerin
TopPharm Homberg Apotheke
zertifizierte medinform-kinderapotheke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.