lehrstellen

Rios Getränketipp

Weintipp von Beni Wiler: Le Marteau, 2017

Text und Bild: Eing.

Es gibt nichts Schöneres, als mit einem edlen Tropfen zusammen mit Freunden auf einen schönen Moment anzustossen – bei einem Apéro, einem Essen oder in gemütlicher Runde vor dem Kaminfeuer. Welche Schätze die Rio-Getränkeprofis für Sie bereithalten, erfahren Sie hier.

Le Marteau, 2017
CHF 12.90 statt 17.90

Grenache Syrah Côtes Catalanes IGP

Herkunft: Frankreich

Region: Languedoc-Roussillon

Rebsorten: Syrah, Grenache

Farbe: granatrot

Trinktemperatur: 16 °C

Charakter:
Ein tiefdunkler, glänzender und dichter Wein, der mit einer intensiven Aromatik von roten Beeren und einem konzentrierten, kräftigen und vollen Körper sowie einer angenehmen Fruchtsüsse begeistert.
Der Name ist Programm: Le Marteau heisst Hammer auf Französisch. Dieser Hammerwein begeistert denn auch mit seiner intensiven Kraft und Fülle. Entwickelt, um Geniesserinnen und Geniessern die ganze Aromenpalette Südfrankreichs näherzubringen, sorgfältig vinifiziert aus nur den vollreifsten, saftigsten Trauben. Dank der Lage der Rebberge zwischen dem Mittelmeer und dem Canigou, einem Pyrenäenausläufer, profitiert das Rebgut von kies- und tonhaltigen Böden. Diese sind von Felsausbrüchen durchzogen und deshalb recht trocken, was die Erträge auf natürliche Weise tief hält. So entsteht die perfekte Aromenkonzentration in den Trauben und die intensive Aromatik von Le Marteau.

Beni Wiler
Kellermeister und Weinkenner
Marktleiter Rio Getränkemarkt Menziken

Dieser Wein ist im Rio Getränkemarkt Menziken und Lenzburg erhältlich.


LANGUEDOC-ROUSSILLON

Das Languedoc-Roussillon grenzt im Osten an die Regionen Provence-Alpes-Côte d’Azur und Rhône-Alpes, im Norden grenzt es an die Auvergne und westlich liegt die Region Midi-Pyrénées. Im Südwesten grenzt es an die Staaten Spanien und Andorra, und im Süden an das Mittelmeer. Das Languedoc-Roussillon ist für seine Höhlenwelt bekannt. 15 Höhlen sind für den Tourismus erschlossen. Man kann die Tropfsteinbildungen in erstaunlichen Formen und Farben und engen Galerien oder riesigen Sälen bewundern. In manchen Höhlen gibt es auch Steinformationen, die an Kunstwerke erinnern, wie z. B. die 100'000 Soldaten in der Höhle von Trabuc oder die Méduse, ein grosser, durchsichtiger weisser Tropfstein der Grotte de Clamouse mit einem See und einem unterirdischen Flusslauf.

Quelle: wikipedia.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.